Nokia HERE Beta-Programm für Android gestartet

Nokia hat ein Beta-Programm für seine HERE App gestartet, mit der neue Funktion zunächst öffentlich getestet werden sollen, bevor sie als Update bereitgestellt werden …

Nokia arbeitet an einer neue Version seiner Karten-Software HERE für Android. Um Feedback zur aktuellen Entwicklung zu erhalten, hat das Unternehmen heute eine Betaversion zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Öffentliches Beta-Programm

Das neue Beta-Programm der Nokia HERE App soll dabei helfen, Fehler in neuen Funktionen schneller ausfindig zu machen, bevor Updates der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. Beteiligen können sich alle Nutzer, die über ein Smartphone mit der Android Version 4.1, mindestens 1 GB RAM und eine Bildschirmgröße von 4 bis 6,9 Zoll verfügen.

Nokia-Here-Beta-Android-02 Nokia-Here-Beta-Android-01

Werbung

Neues Kontextmenü

Die erste verfügbare Beta-Version erweiterte die Software um ein neues Kontextmenü, das nach einem längeren Druck auf die Karte geöffnet wird. Dabei ist es egal, an welche stelle der Karte die Aktion ausgelöst wird. Das neue Menü stellt Optionen bereit, mit denen sich Informationen zu Orten aufrufen, Orte teilen oder eine Routenberechnung starten lassen.

Um die HERE Maps Beta testen zu können, müssen sich Interessenten für das Beta-Programm anmelden. Wie genau das Funktioniert hat Nokia im HERE 360 Blog beschrieben..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.