TomTom Umfrage zum Thema Laufgewohnheiten

Mit einer Umfrage hat TomTom die Laufgewohnheiten von Läufern und Läuferinnen untersucht. Nur die wenigsten von ihnen wissen wie man seine gesteckten Ziele erreicht und weniger als die Hälfte nutzt technische Hilfsmittel zur Trainingserfassung …

Wer sich an Sylvester einen Vorsatz fürs neue Jahr vorgenommen hat und diesen in den letzten Tagen bereits wieder über den Haufen geworfen hat, liegt voll im Trend. Denn laut einer Umfrage des Navi-Herstellers TomTom ist der 10. Januar der Tag, an dem sich besonders viele Vorhaben wieder in Luft auflösen.

Für die Umfrage hat TomTom 1.022 Läuferinnen und Läufer nach ihren Laufgewohnheiten gefragt. Dabei kam heraus, dass nur die Wenigsten (6 Prozent) wissen, wie sie ihre gesteckten Ziele auch effektiv erreichen können. Dazu passt, dass nur jeder dritte Umfrageteilnehmer überhaupt einen Trainingsplan verfolgt.

Tom Tom Infographic15

Grundvoraussetzung für ein zielgerichtetes Training ist, die eigene Trainingsleistung zu erfassen. Laut der Umfrage nutzen allerdings weniger als die Hälfte der Befragten technische Hilfsmittel um ihre Trainingseinheiten aufzuzeichnen. Umfrageteilnehmer die angaben eine Laufuhr oder ein anderen Gerät zur Messung zu nutzen, bestätigten jedoch, dass sich durch deren Verwendung ihre grundsätzliche Herangehensweise an das Thema Fitness verändert hat.

Um die Motivation bei der Verfolgung seiner Ziele und Vorsätze nicht zu schnell zu verlieren, ist es jedoch wichtig den ersten Schritt zu machen. Denn die Umfrage ergab auch, dass 70 Prozent der Teilnehmer während des Laufens merken, dass sie Fortschritte machen. Und Erfolg ist noch immer die beste Motivation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.