Asus ZenFone 2 mit 4 GB RAM

Asus präsentiert mit dem ZenFone 2 ein günstiges Smartphone mit technisch guter Ausstattung, so z.B. einem beachtlichen Arbeitsspeicher von 4 GB …

ASUS-ZenFone-2Der taiwanische Hersteller Asus präsentierte auf der CES 2015 den ersten Nachfolger der ZenFone-Reihe, das ZenFone 2. Die Highlights des Android-Neulings sind der bisher weltweit größte Arbeitsspeicher in Smartphones, seine gute Akkuleistung und eine Kamera, die schwache Lichtverhältnisse ausgleicht.

Design

Die Rückseite des Android-Smartphones ist gewölbt, das Gehäuse besteht aus gebürstetem Metall und ist elegante 3,9 Millimeter dünn. Das IPS-Display mit Full-HD-Auflösung (1.080 x 1.920 Pixel) misst 5,5 Zoll und wird von Gorilla Glas 3 geschützt. Der Power-Button liegt wie gewohnt an der Oberseite des Asus, die Lautstärke-Tasten dagegen raffiniert auf der Rückseite unterhalb der Kamera, wo sich praktischerweise auch der Zeigefinger beim Halten des Smartphones befindet. Das angebotene Farbspektrum des ZenFone 2 umfasst Schwarz, Gold, Grau, Rot und Weiß.

ASUS_ZenFone2_Farben

Kamera

Auf der Rückseite des ZenFone 2 befindet sich die Hauptkamera mit 13 Megapixeln, einer F/2.0-Blende, einem Dual-LED-Blitz sowie dem Kontrastmodus HDR. Die Kamera soll bei schwachen Lichtverhältnissen bis zu 400 Prozent hellere Bilder aufnehmen, ohne die Notwendigkeit eines Blitzes. Die Frontkamera des Asus-Smartphones nimmt Bilder mit einer Auflösung von 5 Megapixeln und im 85-Grad-Weitwinkel-Format auf.

Leistung

Angetrieben wird das neue ZenFone 2 von dem 64-Bit-fähigen Intel Bay Trail Z3580 Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz Taktfrequenz. Es wird mehrere Varianten geben. Die Version mit einem internen Speicher von 64 GB wird über die bereits erwähnten 4 GB RAM verfügen. Die kleinere Ausführung mit 16 GB oder 32 GB großem Flash-Speicher erhält 2 GB RAM.

Leistungsstark soll auch der 3000-mAh-Akku, der über eine Schnellladefunktion verfügt, sein. Laut Pressemitteilung kann man den Akku in nur 39 Minuten von 0 auf 60 Prozent laden.

Des Weiteren unterstützt der Asus-Neuling mit vorinstalliertem Android 5.0 Lollipop auch LTE Cat 4 mit bis zu 150 MBit/s sowie Dual SIM. Über die Android Bedienoberfläche wurde das neu ZenUI gelegt, mit dem Asus seine eigenen Vorstellung an die Benutzerfreundlichkeit umsetzt.

Asus-ZenFone2_ZenUI

Verfügbarkeit

Das 16-GB-Modell soll im März 2015 ab 199 USD in den Handel kommen. Für die nächsthöheren Modelle gibt es leider noch keine Preise.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.