Intel Mica: Wearable für modebewusste Frauen

Intel hat ein luxuriös gestaltetes Wearable vorgestellt, das für modebewusste Frauen entwickelt wurde. Das Armband erinnert an Kalendereinträge, Nachrichten und dank TomTom Technologie daran, wenn es an der Zeit ist sich auf den Weg zu einem Termin zu machen …

Intel-MICA-01Intel hat ein Wearable in Form eines Armbands vorgestellt, das speziell für modebewusste Frauen entworfen wurde. Das mit 18-karätigem Gold überzogen Mica funktionierte ohne die Kopplung an ein Smartphones und ist zum Empfang von Onlinediensten und SMS mit einer SIM-Karte ausgestattet.

Ausgeschrieben steht Mica für My Intelligent Communication Accessory und soll Frauen dezent per Vibration auf bevorstehende Termine, Facebook Events, eingehende Kuznachrichten und E-Mails hinweisen. Dafür ist ein gebogenes Display mit einer Abdeckung aus Saphir-Glas in das Armband eingelassen. Um auf Nachrichten antworten zu können, lassen sich bis zu 50 Vorlagen hinterlegen. Aufgrund des fehlens einer Bildschirm-Tastatur ist die Eingabe von Texten auf dem Armband jedoch nicht möglich. Die Konfiguration des Micas ist auf einer eigenen Webseite möglich.

Intel-MICA-02 Intel-MICA-03

Über den eingebauten GPS-Empfänger kann die Position der Trägerin bestimmt werden. Allerdings werden diese Informationen nicht für eine Navigationsanwendung genutzt sondern beispielsweise für die Time to Go Funktion. Diese erinnert daran, wann es Zeit ist sich auf den Weg zu machen um einen Termin rechtzeitig zu erreichen. Das Feature setzt auf die LBS Plattform von TomTom und berücksichtigt verschiedene Arten der Fortbewegung. Außerdem können die Positionsdaten dazu genutzt werden, ein Restaurant oder eine Einkaufsmöglichkeit in der Nähe aus dem Empfehlungsdienst Yelp zu finden.

Intel-MICA-05 Intel-MICA-04

Mica wird zunächst nur in den USA zu einem stolzen Preis von 500 USD bei Opening Ceremony und der Juwelierkette Barneys erhältlich sein. Der Kaufpreis umfasst eine SIM-Karte sowie ein zweijähriger Datentarif von AT&T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.