TomTom Runner Cardio im Test

Seit dem vergangenen Jahr ist TomTom auch im Sportbereich aktiv. Mit seinen Modellen der Runner- und Multi-Sport-Serien spricht der niederländische Hersteller sowohl Einsteiger als auch ambitionierte Sportler an. Wir haben uns die Cardio-Version der TomTom Runner mit integriertem Pulsmesser um das Handgelenk geschnallt und ausführlich getestet …

Einleitung

Die TomTom Runner Cardio ist die neue GPS-Sportuhr vom erfolgreichen Global Player für Navigations- und Kartenprodukte. Sie richtet sich an fitnessorientierte Läuferinnen und Läufer. Die bedeutendste Differenzierung zu anderen Fitnessuhren ist wohl die Pulsmessung ohne Brustgurt, die über einen integrierten Sensor funktioniert.

TomTom_Cardio_01

Als Technologiepartner ist TomTom bereits 2011 mit der GPS-Uhr Nike+ auf dem Fitnessmarkt aufgetaucht. Im Sommer 2013 ist die TomTom Runner als erste eigene Laufuhr der Niederländer in den Handel gekommen. Kurze Zeit später folgte die TomTom Multi-Sport, die sich auch zum Aufzeichnen der sportlichen Aktivitäten beim Radfahren und Schwimmen eignet.


Unterstütze uns


pocketnavigation.de ist unabhängig und versucht sich durch Werbung und die Unterstützung seiner Leser zu finanzieren. Um die Webseite täglich mit neuen News und Testberichten rund um das Thema GPS-Navigation aktuell zu halten, investieren wir viel Zeit und Herzblut. Wenn Dir gefällt, was Du liest und siehst, würden wir uns freuen, wenn Du unsere Arbeit unterstützt. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Per PayPal


Sende uns einen beliebigen Betrag auf unser PayPal Konto. Dabei ist es egal, ob Du 10 Cent, 1 Euro oder 10 Euro überweist. Jeder Betrag hilft dabei, unsere Arbeit auch weiterhin im gewohnten Umfang anbieten zu können.



Kauf über Amazon


Nutze für Deinen nächsten Einkauf bei Amazon.de unseren Partnerlink. Dadurch erhalten wir nach Deiner Bestellung automatisch eine kleine Provision, ohne dass Du zusätzlich etwas dafür tun oder investieren musst.



Kauf über ebay


Auch mit einem Einkauf über unseren ebay Partnerlink kannst Du uns unterstützen. Bei ebay findest Du viele der auf pocketnavigation.de vorgestellten Produkte neu aber auch gebraucht und kannst dabei sogar richtige Schnäppchen machen.



Weitersagen


Wenn Du anderen von unserer Webseite erzählst oder den Link zu unserer Webseite auf Facebook, Twitter, Google+ oder per E-Mail teilst, machst Du pocketnavigtion.de bekannter und unterstützt uns damit ebenfalls.


Die TomTom Runner Cardio (in diesem Bericht) sowie die TomTom Multi-Sport Cardio ergänzen nun die Palette. Die bisherigen Modelle (mit Brustgurt) bleiben aber weiterhin auf dem Markt.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern ist die Auswahl bei den TomTom-Fitnessuhren noch überschaubar. Im wesentlichen gibt es vier Typen: Die Laufuhr mit oder ohne optischen Pulsmesser und die Multi-Sport-Uhr mit oder ohne optischen Sensor.

Modelle und Preise (Quelle: www.tomtom.com):

GerätOptionenPreis
LaufenNike+ SportWatch GPS Powered by TomTomohne Schuhsensor149 EUR
mit Schuhsensor169 EUR
TomTom Runnernur Uhr169 EUR
mit Pulsband219 EUR
TomTom Runner Cardiooptischer Pulsmesser269 EUR
Multi-
sport
TomTom Multi-Sportnur Uhr199 EUR
mit Pulsband249 EUR
mit Pulsband + Kadenz- / Geschwindigkeits- /Höhenmesser299 EUR
TomTom Multi-Sport Cardiooptischer Pulsmesser299 EUR
Pulsband+ 69.95 EUR
Kadenz-/Geschwindigkeitsmesser+ 59.95 EUR

In den verfügbaren Bundles sind die Sensoren etwas günstiger als im Einzel-Angebot (siehe Tabelle). Die TomTom GPS-Sportuhren können bei amazon.de bestellt werden.

Im vorliegenden Bericht wurde die TomTom Runner Cardio getestet. Wie der Produktname verrät, ist die Uhr auf den Laufsport ausgerichtet. Es sind drei unterschiedliche Aktivitäten verfügbar: Laufen, Laufband und Stoppuhr. Die Option Laufen ist für das Lauftraining im Freien gedacht und dürfte für die meisten Nutzer der am häufigsten verwendete Modus sein. Der Laufband-Modus wird beim Lauftraining in Fitnessstudios oder in Turnhallen verwendet (ohne GPS-Signal) und mit der Stoppuhr können beliebige Trainings wie zum Beispiel Kraftübungen gestoppt werden. Bis auf die Funktionen für weitere Sportarten treffen die in diesem Testbericht getroffenen Aussagen auch auf die TomTom Multi-Sport Cardio zu.

TomTom_Cardio_Modis

Seiten: 1 2 3 4 5 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.