Samsung Galaxy Note 4 Vorstellung auf der IFA

Samsung hat die Vorstellung der vierten Generation des Galaxy Note zur IFA 2014 in Berlin indirekt bestätigt. Eine Einladung zu einem Unpacked-Event am Vorabend der Messe zeigt deutliche Hinweise auf das Galaxy Note 4 …

Fast schon traditionell wird Samsung auch auf der diesjährigen IFA allem Anschein nach das neuste Modell der Galaxy Note Serie vorstellen. Darauf deuten gleich mehrere Hinweise, die Samsung auf der Einladung zum Unpacked-Event am 3. September 2014 platziert hat.

Die an Vertreter der Presse und des Handels verschickte Einladung wirbt mit dem Slogan „Note the Date!„. Außerdem ist das typische, kreisförmig angeordnete Stiftmenü der Galaxy Note Geräte zu sehen. Wahrscheinlich wird die wichtigste Neuankündigung der Veranstaltung das Galaxy Note 4 Smartphone sein, aber auch neue Tablet Modelle sind denkbar.

Samsung_Galaxy_Note4_Unpacked

Im Rahmen der IFA, die jährlich in Berlin stattfindet, präsentierten die Südkoreaner bereits 2012 das Galaxy Note 2 und 2013 das Galaxy Note 3. Ein neues Modell der Galaxy S Reihe ist indes unwahrscheinlich, da Samsung gerade erst das Galaxy S5 auf den Markt gebracht hat und üblicher Weise den Mobile World Congress in Barcelona nutzt um Neuvorstellungen der Galaxy S Serie zu präsentieren.

Bisher halten sich die Gerüchte um das Galaxy Note 4 noch in Grenzen. Experten vermuten, dass Samsung ein 5,7 Zoll großes 1440p-Display (2560 x 1440 Pixel) verbauen wird. Außerdem gilt eine 16 Megapixel Kamera als wahrscheinlich und als Prozessor steht ein Exynox-SoC mit acht Kernen im Mittelpunkt der Gerüchte.

Spätestens am 3. September werden wir erfahren ob sich die Vermutungen zum Galaxy Note 4 bewahrheiten. Das Samsung Unpacked Event wird an diesem Tag um 15 Uhr in Berlin stattfinden. Außerdem lässt sich die Veranstaltung über www.youtube.com/samsungmobile auch von zu Hause aus mitverfolgen.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.