Zeus2: Neue Kartenplotter von B&G

B&G startet in die neue Segel-Saison mit dem neuen Kartenplotter Zeus2 in gleich vier verschiedenen Displaygrößen …

BandG_Zeus2_leftDer Hersteller von Segelnavigations-Systemen B G hat mit dem Zeus2 einen neuen Kartenplotter vorgestellt, der in verschiedenen Displaygrößen erhältlich sein wird. Das Navigationsgerät soll Fahrtensegler, Performance-Cruiser und Fahrer reiner Rennyachten sicher ihr Ziel lotsen.

Das Zeus2 ist ein voll integrierter Kartenplotter der sich dank Multitouch Unterstützung fast ausschließlich über das Display bedienen lässt. Tasten an der Seite sowie ein Drehrad sollen die Steuerung der einzelnen Funktionen weiter erleichtern. Um für jede Anforderung die passende Größe bieten zu können wird der Kartenplotter als 7, 9, 12 und 16 Zoll Variante zu haben sein.

Mit dem B G Zeus2 stehen erweiterte Segelnavigationsfunktionen zur Verfügung. So kann der Abstand zur Wegpunkten und die voraussichtliche Ankunftszeit an Wegpunkten über Laylines berechnet werden. Für Segler stehen sogenannte Enhanced Laylines zur Verfügung mit denen Kreuzwinkel auch ohne eingegebene Wegpunkte auf den Kartenplotter zu sehen sind. Zudem zeigt der exklusive SailSteer Segelbildschirm mehrere wichtige Schlüsseldaten auf einmal an. So können sich Segler schnell einen Überblick über z.B. Steuerkurs, Kurs über Grund, aktuellen Anliegerkurs, berechnete Tide, Winkelanzeige, wahrer Wind und Ruderwinkelanzeige verschaffen.

Um auch vorhandene Systeme weiter einsetzen zu können, bietet das Zeus2 Schnittstellen zu Modulen wie Broadband 4G und 3G Radar, dem GoFree Wireless Wifi-1 oder dem Audioserver SonicHub und vielen anderen. Bis zu sechs Zeus2 Displays lassen sich miteinander vernetzen oder es können über den HDMI-Video-Ausgang weitere Monitore angeschlossen werden. Über einen Video-Eingang kann das Gerät auch das Bild einer Nachtsicht-Kamera anzeigen.

BandG_Zeus2

Beim Kartenmaterial kann aus einer großen Auswahl an passenden Optionen gewählt werden. Unter anderem sind die Jeppesen C-Map Max-N Karten, Navionics Gold und Platin und Insight Genesis mit dem Zeus2 kompatibel. Für noch mehr Übersicht kann sogar mit zwei verschiedenen Kartentypen gleichzeitig navigiert werden.

Ab Anfang April soll das B G Zeus2 mit 7 und 9 Zoll Display bei Waypoint GPS Vertrieb verfügbar sein. 4 Wochen später folgen dann die Modelle mit 12 und 16 Zoll Bildschirm. Preislich startet das 7 Zoll Geräte mit 1.665 EUR, für das 9 Zoll Gerät verlangt B G 2.799 EUR und das 12 Zoll Modell soll 3.899 EUR kosten. Für die 16 Zoll Variante konnten wir bislang noch keinen Preis ausmachen.

.

Ein Kommentar zu “Zeus2: Neue Kartenplotter von B&G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.