Kurzmeldungen: Nokia nimmt Here Maps aus Apple Store, Mercedes-Benz kooperiert mit Pebble Smartwatch, Android für Audi

  • Nokia nimmt Here Maps aus Apple Store
  • Mercedes-Benz kooperiert mit Pebble Smartwatch
  • Android für Audi

Nokia nimmt Here Maps aus Apple Store

nokia_here_mapsErst gut ein Jahr zuvor wurde Nokias Kartendienst für iOS-Geräte veröffentlicht. Nun entschied sich Nokia seine Kartensoftware aus dem Apple Store zu entfernen. Laut Engadget sei das neueste Apple-Betriebssystem iOS 7 Grund dafür, dass die Nutzung der Nokia Karten-App beeinträchtigt werde und die App aus dem Store genommen werden musste. iOS-Anwender könnten die mobile Web-Version auf m.here.com nutzen.

Werbung

Mercedes-Benz und Pebble entwickeln Smartwatch-Fernbedienung

mercedes_pebble
Quelle: Mercedes-Benz

In Partnerschaft mit dem Smartwatch-Hersteller Pebble will der deutsche Automobilkonzern die intelligenten Armbanduhren für Mercedes-Fahrer kompatibel machen. So sollen künftig verschiedene Fernbedienungsoptionen über die Pebble-Smartwatch verfügbar sein. Beispielsweise sollen Fahrzeuginformationen wie Tankfüllstand, Türverriegelungsstatus oder Standort des Parkplatzes außerhalb des Fahrzeugs abrufbar sein. Auch sei denkbar, dass der Autofahrer durch Vibrieren der Uhr vor Falschfahrern oder Gefahren auf seiner Strecke gewarnt werde.

Auf der CES 2014 im Januar soll die Technologie bereits von Mercedes vorgestellt werden.

Kooperation von Audi und Google

Audi LogoGemäß einem Bericht des Wall Street Journal will Audi das Betriebssystem Android künftig stärker in seine Autos integrieren, um eine Schnittstelle für Informations- und Unterhaltungsdienste im Fahrzeug zu bieten. Zu diesem Zweck soll Audi mit Google eine Partnerschaft eingegangen sein. Zudem soll der Prozessor- und Chip-Entwickler Nvidia auch Teil dieser Kooperation sein.

Die neue Technik, mit der Audi-Fahrer die gleichen Apps und Dienste wie auf ihrem Android-Smartphone bzw. -Tablet oder umgekehrt verwenden können, soll bereits in der kommenden Woche auf der Elektronik-Messe CES in Las Vegas präsentiert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.