IRNSS: Indiens erster Navigationssatellit gestartet

Indien nimmt den ersten Satelliten des regionalen Navigationssystem IRNSS in Betrieb …
IRNSS-1A
IRNSS-1A / Quelle: isro.org

Am Montag ist erfolgreich der erste Satellit des indischen Ortungssystems IRNSS (Indian Regional Navigation Satellite System) ins All gebracht worden. Bis spätestens 2016 soll das Satelliten-System nach Angaben der indischen Raumfahrtbehörde ISRO (Indian Space Research Organisation) fertiggestellt sein.

IRNSS-1A ist der erste von insgesamt sieben Satelliten, die für das Indian Regional Navigation Satellite System geplant sind. Das System soll die unabhängige Positionsbestimmung in Indien und im Umkreis von 1500 km rund um das indische Festland ermöglichen. IRNSS wird zwei verschiedene Sercice-Typen bieten, neben dem Standard Positioning Service (SPS), der für alle Nutzer empfangbar ist, wird es auch Restricted Services geben, die nur für bestimmte Nutzer zugänglich sind.

2006 beschloss die indische Regierung mit einem eigenen Satellitensystem an den Start zu gehen. Ursprünglich war eine Fertigstellung für Ende 2012 vorhergesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.