Spracheingabe für iOS Navi-Apps zum Nachrüsten

Kleine App ermöglicht die Spacheingabe von Zieladressen und die Übergabe an eine Navi-Anwendung …

Mittlerweile gibt es unzählige Navi-Anwendungen für das iPhone, die sich oftmals im Funktionsumfang gleichen und fast ausnahmslos eine eigentlich recht praktische Funktion vermissen lassen: Die Eingabe von Zielen mit Sprachkommandos.

Eine kleine im App Store erhältlich Anwendung soll dies nun ändern. Talk & Drive ermöglicht die Eingabe von Adressen in 22 verschiedenen Sprachen. Anschließend übergibt die App das erkannte Ziel an eine vorher bestimmte Anwendung. Zu den unterstützten Navi-Apps gehören neben der iOS eigenen Karten App und Google Maps auch Waze, iGO, Telmap / M8, Sygic, NAVIGON, TomTom, MotionX-GPS, bGPS, TwoNav, GPS Navigation 2, Gokivo GPS Navigator und der VZ Navigator.

TalkandDrive_01 TalkandDrive_02

Mit nur einem Bildschirm ist Talk & Drive sehr übersichtlich gestaltet, erfüllt jedoch seinen Zweck. Das kleine Stück Software, das im deutschen App Store unpassend mit “Diskussion und Fahren” übersetzt wurde, kann zum Preis von 89 Cent heruntergeladen werden.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.