Kurzmeldungen: HD Traffic für Mercedes-Benz, Falk LUX in BeNeLux, Google Maps Update, iOS Karten App mit neuen Bildern

HD Traffic für Mercedes-Benz, Falk Outdoor Geräte in BeNeLux, Google Maps für iOS Update und Apple Karten App: Neue Satellitenbilder …

HD Traffic ab Sommer 2013 teil des Mecedes-Benz COMAND

HD_TrafficAls erste Premiumhersteller in Deutschland wird Mercedes-Benz den TomTom Verkehrsservice HD Traffic einsetzen. Ab Sommer 2013 soll das neue Version des Navigationssystem COMAND mit dem TomTom Dienst ausgestattet sein.

Die Echtzeit-Verkehrsinfos für zwölf europäische Länder ist beim Kauf der COMAND Navigation automatisch für drei Jahre enthalten.

Werbung

Falk Outdoor Navis bald auch in BeNeLux

Falk_LUXNach der Vorstellung des Falk Lux als FORIS 850, das in den USA vom Outdoor-Spezialisten RAND McNALLY angeboten wird, hat Falk Outdoor Navigation nun auch eine Zusammenarbeit mit Juncker Bike Parts bekanntgegeben. Das Unternehmen wird den exklusiven Vertrieb der Falk Outdoor Geräte in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg übernehmen.

Zum Start der Zusammenarbeit werden bereits in diesem Monat zwei Modelle der LUX Serie verfügbar sein. Der Falk LUX 32 bietet eine Premium Outdoor-Karte für die Niederlande, Belgien und Luxemburg sowie eine voll routingfähige Basiskarte für 17 weitere europäische Länder, die auf OpenStreetMap Material basiert. Das Einsteigerprodukt LUX 22 hat ebenfalls eine routingfähige Basiskarte installiert, allerdings nur von 20 europäischen Ländern. Nutzer des LUX 22 können die Premium-Karte aber jeder Zeit nachrüsten.

Für den Markteintritt wurde eine Premium Outdoor-Karte neu entwickelt, die neben dem Straßennetz für die Niederlande, Belgien und Luxemburg noch ca. 100.000 km Wander-, Rad-, Wald- und Feldwege beinhaltet. Dafür wurde auf die aktuellsten öffentlichen Daten für die Wald- und Feldwege sowie das umfangreiche Radwegenetz von Falkplan, zurückgegriffen.

Zur genauen Preisgestaltung in BeNeLux gibt es noch keine Angaben.

Google Maps Update für iOS

Google hat seiner Karte-App für iOS Geräte ein Update verpasst. Die Version 1.1 bringt eine neue Funktion mit sich, die eine Schnellsuche nach bestimmten Sonderzielen in der Umgebung erlaubt. Dazu wurde eine Symbolleiste unterhalb der Suchmaske eingebunden.

Wer die App zusammen mit einem Google Account nutzt, kann jetzt auch nach Adressen innerhalb der Google Kontakte suchen. Außerdem lässt kann nun gewählt werden, ob die Anwendung als Streckenmaß Kilometer oder Meilen nutzen soll.

Google Maps kann kostenlos über Apples App Store heruntergeladen werden. Das Update 1.1 ist 7,6 MB groß.

Google_Maps_Update

Neue Satellitenbilder in Apples Karten App

Bereits vor einigen Tagen hat Apple neue Satellitenbilder für die iOS Karten App bereitgestellt. Das aktualisierte Material stammt aus dem Jahr 2012 und zeigt Teile von Berlins, Potsdams, Aachen, Gifhorn, Braunschweig und Wolfsburg.

Apple_Karten_iOS_02 Apple_Karten_iOS_01

Weitere Informationen:

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.