Wo ist Lilly?: Neuer GPS-Empfänger für die Ortung von Vierbeinern

Neuer GPS-Empfänger zur Ortung von verschwundenen Vierbeinern …

Woistlilly_01Für Hundebesitzer eine Horror-Vorstellung: Ein gemütlicher Sonntags-Spaziergang mit der Familie, aber plötzlich reagiert der geliebte Vierbeiner auf keine Rufe und Pfiffe mehr und ist verschwunden. Ein neuer GPS-Sender speziell für Hunde der Marke „Wo ist Lilly?“ soll in sekundenschnelle Klarheit über seinen Aufenthaltsort geben.

Der kleine, nur 50 Gramm leichte und wasserdichte GPS-Empfänger wird am Halsband des Vierbeiners befestigt. Der Tracker ist mit einer SIM-Karte und einem GPS-Chip ausgestattet und kann damit den genauen Aufenthaltsort des Hundes ermitteln. Diese Ortsinformationen lassen sich von Herrchen oder Frauchen abrufen, indem sie eine SMS an den Empfänger senden. Auf einem Smartphone oder Tablet mit Google Maps kann dann die genaue Position eingesehen werden.

Woistlilly_05

Der „Wo ist Lilly?“ GPS-Empfänger verfügt zudem über einen SOS-Knopf, mit dem Finder des Hundes Kontakt zum Besitzer aufnehmen können. Wird die Taste gedrückt, wird dank des eingebauten Mikrofons eine Sprachverbindung zu einer vorher festgelegten Nummer aufgebaut. Auch ein virtueller Zaun (Geo-Fence) kann festgelegt werden, überschreitet der Hund diesen, wird automatisch eine SMS an den Hundehalter gesendet.

Der GPS-Tracker „Wo ist Lilly?“ ist zum Preis von 179 EUR bei Amazon erhältlich. Im Lieferumfang befindet sich bereit eine Prepaid SIM-Karte die mit einem Guthaben für 55 Ortungen ausgestattet ist. Zusätzlich erhält der Käufer eine durchsichtige Tragetasche zur Befestigung am Hundehalsband.

Wie viele der Kommentare unter diesem Beitrag zeigen, gibt es derzeit wohl Probleme bei der Lieferung der Geräte. Wir raten daher von einem vorschnellen Kauf des Produktes ab und empfehlen bei Interesse zunächst den Hersteller zu kontaktieren.

48 Kommentare zu “Wo ist Lilly?: Neuer GPS-Empfänger für die Ortung von Vierbeinern

    1. Da müssen Sie ein Sonntags-Gerät erwischt haben. Mein Gerät hängt sich häufig auf und muss aus- und wieder eingeschaltet werden, um weiter benutzt werden zu können. Im Ernstfall kaum zu gebrauchen, wenn das Gerät nicht mehr antwortet.

  1. Ich kann meinem Vorredner nicht zustimmen. Sowohl eine einfache Handhabung als auch eine genaue Ortung sind wirklich etwas Anderes.

    Ich finde, wenn man irgendwelche Codes an den Tracker senden muss, immer zwei SMS als Ortung erhält und wenn diese SMS dann noch mit zeitlicher Verzögerung kommen, ist das weder einfach noch genau.

  2. Hallo,
    wir haben seit 18 Jahren Podencos, uns war noch nie einer weggelaufen… bis vor 3 Tagen 🙁
    Unser neuer kommt aus Lanzarote, war erst 1,5 Wochen hier in Deutschland und kennt nichts von dieser Landschaft. Alles ist neu und fremd.

    An dem besagten Tag ging meine Frau mit ihm ins Dorf, er lief souverän an der Leine, sie wollte ihn gerade festmachen um kurz in ein Geschäft zu gehen. Es kam eine ältere Dame mit Gehhilfe vorbei was ihm einen Schreck einjagte, er lief bei festmachen mit Flexleine los, diese schepperte hinter ihm her und er war verschwunden.
    Die suche mit mehreren Autos, Hunden, Freunden und Polizei blieb nach 10 Stunden erfolglos, wir sind nach den dunkel werden mit einer Wärmebildkamera in der letzten bekannten Richtung unterwegs gewesen, bis auf Hasen und Rehe war nichts zu finden.
    Nach 28 Stunden bekamen wir einen Anruf das er gesichtet wurde, in einer ganz anderen Richtung als wir gesucht haben.
    Wir haben ihn Gott sei Dank wieder.
    Da soetwas unerwartetes immer mal passieren kann, egal wie gut der Hund sonst hört, haben wir uns nun auch einen diesen GPS Sender bestellt.
    Es hätte uns schon viel geholfen wenn wir den ungefähren Standpunkt gewust hätten.

  3. Ich habe Lilly seit einem Jahr und konnte sie bisher nicht nutzen, da ich keinen richtigen Empfang hatte. Ich habe betimmt schon 6 Euro verbraten um alles auszuprobieren. Nun war Winterpause und heute habe ich Lilly wieder eingestellt, da ich sie Morgen unbedingt brauche. Der erste Anruf ging mal wieder nicht, der zweite klappte. Standort ungenau. Ich wechselte die Straße und rief wieder an. Selbe Ortung wie zuvor. Das Datum stimmt auch nicht. Dann habe ich noch eine SMS versandt um den Akkustand abzufragen. Ging auch. Ich kann Lilly nicht empfehlen.

  4. Hallo !

    Ich kann nur von Wo-ist-lilly.de abraten, obwohl es sehr einladend und eine gut gestaltete Webseite ist, kommt der USB Stick für Hunde oder auch Katzen viel zu spät und funktioniert nicht und alles ist sehr kompliziert, der Akku ist schnell allle, die Handhabung und die Daten über Google Maps sind inkorrekt und das Gerät hängt sich auf – es handelt sich um absolute Billig- Ware und man muß sich ewig mit MYFAIRDEAL rumschlagen, bis man entweder sein Geld oder überhaupt eine Antwort bekommt.

    Also Hände Weg !

    1. genau das Problem habe ich auch. Das Gerät funktioniert nicht mehr und ich bekomme einfach keine Antwort auf meine 7 Mails. Telefonischer Kontakt überhaupt nicht möglich. Habe noch Garantie auf dem Gerät. Werde jetzt einen Rechtsanwalt mit der Sache beauftragen. Hab die Schnauze voll von Myfairdeal.

  5. Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Falsche Ortungsangaben, die richtigen erst nach Stunden. SMS-Nachricht, obwohl der Tracker unbenutzt in der Wohnung liegt: alles Punkte, die mich vom Kauf von Lilly abraten lassen!

  6. Auch von mir eine ganz klare NEGATIVE Bewertung. Die Idee ist klasse. Leider ist jetzt innerhalb von fünf Monaten das zweite Ding defekt. Immer wieder Abstürze, nun geht nichts mehr. Wenn dann wenigstens der Service am Kunden stimmen würde… WEIT GEFEHLT!!!

  7. Die negativen Kommentare vor mir kann ich nur bestätigen: Das erste Gerät hat überhaupt nicht funktioniert, schlappe 4 Wochen nach Reklamation erhielt ich es zurück. Ergebnis: Die erste notwendige Ortung unserer Katze hat nicht funktioniert – weder per SMS noch per Anruf. Es antwortet die Mailbox! Verarschen kann ich mich auch alleine.

  8. ich Kämpfe nun seit fast drei Monaten mit den Herrn bzw Damen von „wo ist Lilly“! Es wird nur gelogen. Ersatzgerät ist unterwegs sagte man mir. Das war vor 2 Wochen. Katastrophe,wie kann eine solche Firma noch am Markt sein.

  9. Ihr könnt es mir glauben oder auch nicht. Nach all den negativen Kommentaren, werde ich hier wohl einen schweren Stand haben. Ich bin kein Mitarbeiter von Wo-ist-Lilly und stehe auch sonst in keiner Verbindung mit den Leuten dieser Firma. Ich habe 3 GPS-Sender für Hunde und immer nur gute Erfahrung mit der Leistung der GPS-Sender gehabt. Ich hatte Gott sei Dank nie Gelegenheit, den Tracker in einer notwendigen Praxis ausprobieren zu müssen. Aber ich habe sie diverse Male immer mal wieder ausprobiert, um sicher zu gehen, dass sie im Notfall auch wie gewünscht funktionieren. Fast immer habe ich nach wenigen Sekunden, manchmal nach einer Minute, die Ortungsdaten per Google-Map-Link erhalten und auch ziemlich genau. Wo ich schon mal länger auf eine Ortung warten musste bzw. gar keine erhalten habe, war eigentlich immer schlechter GPS-Empfang verntwortlich. Wenn ich, bzw. der Hund mit dem GPS-Gerät, in einem dicht belaubten Wald unterwegs bin, habe ich nun mal keinen Empfang, das kann man aber dem Gerät nicht anlasten.

    Und nun nochmal zum Service der Firma „Wo ist Lilly“:
    2 der 3 GPS-Empfänger sind von meinen Hunden kaputt gemacht worden. Lange nach Ablauf der Garantiezeit, habe ich die beiden Tracker eingeschickt, eigentlich eher, um zu erfahren, ob eine Reparatur noch lohnt bzw. wie teuer das werden würde. Ich habe zwei nagelneue (wohlgemerkt, nicht reparierte) Tracker zurück erhalten. Das spricht ja wohl für einen guten Service.

    Also, im Gegensatz zu allen anderen Vorrednern hier, kann ich sowohl das Gerät als solches, als auch die Firma, die mir gegenüber als hilfsbereit und freundlich aufgetreten ist, durchaus empfehlen.

    1. Dann sag mir mal bitte wie man einen Kontakt zu Myfairdeal herstellen soll.
      Telefon nicht möglich, weil nur AB angeht.
      Auf Mails bekommt man keine Antwort

  10. Ich rate dringend von Kauf dieses Gerätes ab. Der erste Tracker hat sich ständig aufgehängt und musste resetet werden. Wenn eine Position angezeigt wurde, lag diese ca.2 KM zu weit östlich. Das zweite Gerät war sogar noch schlechter, das Ladegerät bekam keinen Kontakt, der Anschluss schien schon ausgenudelt zu sein. Jetzt warte ich schon drei Monate auf mein Geld, die Firma reagiert nicht mehr auf meine Nachfragen. Ich bin zum ersten Mal bei einem Online-Geschäft echt reingefallen.

  11. Ich würde ja auch gern etwas zum Gebrauch des Senders beitragen. Nur warte ich leider schon seit über drei Wochen darauf. Bei mehrmaligen Nachfragen hatte ich zwar einen sehr netten Herrn am Telefon, der sich entschuldigt und die Verzögerung mit „wir sind gerade umgezogen“ erklärt hat, davon habe ich aber das Ding immer noch nicht. Wenn der Sender so langsam ist, wie die Firma, na dann gute Nacht!

  12. Ich habe den Auftrag bei „wo ist lilly.de“ storniert. Vor einigen Tagen hat man mir erzählt, man habe das Paket gerade zur Post gebracht, es ist bis gestern nichts angekommen. Ich komme mir da echt veräppelt vor! Mal sehen, wann das Geld zurück überwiesen wird…
    Gestern habe ich bei Amazon bestellt, heute wurde geliefert! DAS nenne ich Service!
    Von lilly.de rate ich dringend ab! :-((

  13. Hallo. Wir können das auch nur bestätigen. Lieferung dauert deutlich länger als angegeben, ist nicht vollständig und mit nicht zusammengehörigem Equipment bei uns eingetroffen. Achtung Rücksendung wird dem Kunden aufs Auge gedrückt, auch wenn das Gerät immernoch nicht nutzbar ist und wir den Kauf rückgängig machen wollen! Schade

  14. Seit Februar 2015 habe ich das Problem am Hals. Ich habe der Tracker Wo-ist-Lilly für mein Sohn gekauft, weil wir zu eine gefährliche Land fliegen mussten.

    Zwei Mal habe ich ich das GPS Gerät zurückgeschickt:
    Beim 1. Gerät wurde immer statt der aktuellen Geo-Position eine gesendet, von der Strecke, die ich in den letzten 15 Minuten gefahren war. Man musste mindestens 15 Minuten an einem Ort bleiben, damit die richtige Position gesendet wurde sehr hilfreich.
    Beim 2. Gerät wurde immer eine Position in der Nähe von Hongkong gesendet – ich wollte so genau nicht wissen, wo es hergestellt wurde.

    Seit April 2015 bekam ich weder ein Tauschgerät, noch den Kaufpreis von 152,90 Euro zurück, geschweige denn der Rücksendekosten von 2 X 6,99 Euro.

    Im Juni 2015 wurde ein Ersatzgerät (GPS-Uhr) zugesagt – und nicht gesendet.
    Telefonisch wurde zwei Mal gesagt, dass ein neues Gerät unterwegs ist … das war eine reine Lüge.
    Im Oktober 2015 wurde dann sogar eine Mail mit DHL-Sendungsnummer geschickt – das Ersatzgerät aber nie abgeschickt.

    Für mich stellt sich MyFairDeal schlicht als Betrugsfirma dar !

    Jetzt bleibt nur noch der Gang zum Rechtsanwalt und Strafanzeige.

    Quintessenz, Finger weg von dem betrügerischem MyFairDeal-Laden und ihren teuren, nicht funktionierenden GPS Geräten !

    1. Mir geht es leider genau so. Die Firma will VORHER Geld, bevor die Ware ausgeliefert wird, jedoch habe ich nach meiner Reklamation (am selben Tag der Lieferung) nach 8 Wochen mein Geld immer noch nicht zurück bekommen. 170€, das ist schon richtig übel. Das heißt: Klage, Rechtsanwalt. Das stinkt richtig, bloß Finger weg von diese Firma.

  15. Achtung !! Ich kann vor dem Verkäufer von „Wo ist Lilly“ nur warnen. Ich habe mir das Gerät über Amazon bestellt. Geld wurde von MYFAIRDEAL eingezogen. Ich wartete und kein Gerät wurde an mich geliefert. Auf Nachfrage dann die lapidare Antwort “ Wir haben Lieferschwierigkeiten “ ! Ich habe den Auftrag storniert und bat darum mir mein Geld zurückzuerstatten. Das war vor 4 Wochen. Ich denke darüber nach Strafanzeige zu erstatten . Also allergrösste Voricht walten lasse. Absolut nicht zu empfehlen.

  16. Ich hoffe mal, das ich bei meiner Reklamation mehr Glück habe.
    Mein Geldeingang wurde am 10.02. bestätigt, geliefert wurde erst am 27.02. Auf der Rechnung steht zwar die bestellte Tasche, in der Lieferung fehlt sie jedoch.
    Die SIM Kartenslot Abdeckung war bei Lieferung soweit eingedrückt, dass diese nur mit größtem Aufwand geöffnet werden konnte.
    Im Lieferumfang lag anstatt der beschriebenen BILD Prepaid Karte nun eine von OTELO bei, Grundsätzlich ja egal, aber diese lies sich weder online, noch an der Hotline aktivieren und man bat mich, einen neue beim Lieferanten anzufordern.
    Nun bin ich mal gespannt ob und wann jemand bei LILLY reagiert?

  17. Nachdem ich über ein Monat auf das “Ding” (der kleine Sender) warten musste, konnte ich den Sender nun endlich ausprobieren. Die Ortung per SMS funktioniert meistens und ist ziemlich genau, die Ortung per Anruf gelingt mir nicht. Wenn mein Hund etwas schneller läuft, werde ich im 2-Minuten-Takt angerufen. Danach bekomme ich eine SMS mit “Sudden Stop or Shock!” Nach etwa einer halbe Stunde war ich so genervt, dass ich meinem Hund den Sender wieder abgenommen habe. Da bekam ich wieder einen Anruf und eine SMS mit “Mdown”. Was auch immer das bedeuten mag – Beschreibung gibt’s ja keine dazu. Bin gespannt, ob ich vom Kundendienst eine Antwort bekomme.
    Inzwischen habe ich das Internet durchforstet und bin auf eine chinesische Firma (Toplovo) gestoßen, die offensichtlich die Geräte herstellt und die von der deutschen Firma völlig überteuert verkauft werden. TL202 heißt der größere und TL007 der kleinere Sender. Inzwischen hab ich sogar eine App für’s Handy gefunden, welche wenigstens die umständlichen SMS-Befehle übernimmt (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gpstracker.android). Ich werde noch ein paar Tage testen und auf Antwort vom Kundendienst hoffen, ansonsten bekommen die den Sender retour. Falls mir die Rückgabe gelingen sollte…

  18. Wo ist mein Geld …
    liefern unvollständig. Otelo-Karte ließ sich nicht freischalten.
    Seit der Rücksendung ist die Firma auf Tauchstation:
    Anzeige und Anwalt!

    Finger weg von MYFAIRDEALS!

  19. [Update] Der Service reagiert unerwartet schnell und ich bekam die Info, das das Problem mit der Otelo Karte gelöst sei und ich jetzt aktivieren könne. Ich habe jedoch zum Testen einen anderen Vertrag eingelegt und bin mit der Ortung auch weitgehendst Zufrieden. Fehlermeldungen via SMS wie „Angie&Maccabee berichten, hatte ich jetzt noch nicht, aber auch schon einige Selbstausgelöste Anrufe und SMS, nur durch Schütteln des Hundes. (und das mitten in der Nacht)
    Ortung durch anrufen hat funktioniert.
    Ich verwende die Originale Tasche, die A: zu beginn nicht lieferbar war. Jedoch nach Reklamation ca. mit 14 Tage Verzug dann doch noch geliefert wurde. Und B: meines Ermessens auch etwas zu Teuer ist, sprich nicht wirklich dem Preisleistungsverhältnis entspricht. Ich denke die Tasche wird zu eng, wenn sie sauber mit dem Klettverschlüssen abschließen soll und dadurch die Notruftaste selbst drückt.
    Ich bin also noch auf der Suche nach einer praktikablen kleinen Tasche die ich nur an klippen muss. z.B. MP3 Player-Gürteltasche.
    Von er Akkulaufleistung bin ich angenehm überrascht.
    Ich warte immer noch auf die Battery-Leer-Meldung. Habe mal 15% gesetzt.
    @ Angie&Maccabee: Vielen Dank für den TIP mit der APP!
    Weis schon jemand wie ich für den Hundetracker einen Homezone eirichte, sprich hat einer die SMS Codes?
    Der Kindertracker wird ja damit beworben. Das geht doch bestimmt auch mit dem Hundetracker.

  20. Hallo, auch von mir gibt es nichts positives darüber zu berichten. Irre Ortungsangabe, schlechter Service und nur Probleme bei Rückgabe, echt übel.

  21. Bei mir geht es schon denkbar schlecht nach der Onlinekaufabwicklung los. Mit Kreditkarte bezahlt, Kreditkartenkonto auch belastet, Zahlungsbestätigungsmail erhalten, erhalte ich nach 3 Tagen eine Zahlungsaufforderung. Nach meiner Antwort auf diese Mail bekomme ich die Infomation, dass der Sachverhalt an die Buchhaltung zur Klärung gegeben wurde. Okay, sie prüfen erst seit 24 Stunden, aber die Firma hat mein Geld und die Ware ist immer noch nicht auf dem Weg zu mir. Telefonisch ist übrigens niemand zu erreichen, seltsam. Das kann ja noch heiter werden!

    1. Es wird tatsächlich noch heiterer. Ich muss dazu sagen, dass wir die GPS-Uhr für Kinder gekauft haben. Nachdem es gedauert hat, bis myfairdeal endlich doch verstanden hat, dass die Zahlung getätigt worden war kam auch endlich das Paket mit Uhr und SIM-Karte. Alles durchgelesen, App runter geladen, Uhr aktiviert, Karte frei schalten lassen …… die Uhr geht nicht online. Wir wissen nicht warum nicht. Viele Mails geschrieben mit der Bitte um Hilfe/Support – ohne Rückantwort. Unter der Telefonnummer von myfairdeals immer wieder die gleiche Ansage, dass dort zur Zeit niemand telefonisch erreichbar ist. Ich packe morgen alles zusammen und bring es zur Post retoure. Und dann bin ich wieder gespannt. Worauf? Na wie lange ich auf mein Geld warten muss.
      Schade, technisch eine tolle Idee. Wirklich! Aber ohne Support, ohne Rückkontakt wirkt alles sehr unseriös. Von meiner Seite aus war der Deal fair. Einseitig fair.

  22. Finger weg von dem Produkt und vor allem von der Firma!!
    Produkt entspricht in keinster Weise der Beschreibung.
    Tracking läuft über eine Firma in China!!!
    Habe Ware im Februar zurück geschickt und bis heute unser Geld nicht bekommen.
    Absolut schlechtet Kundenservice!

  23. ABSOLUTER BETRUG!
    Wir haben nie die Ware erhalten und auf unser Geld warten wir nun auch schon seit drei Monaten. Telefonisch ist nie jemand erreichbar. Via Mail wird man nur vertröstet, „man gäbe es erneut in die Buchhaltung“. Ohne Anzeige keine Chance auf Rückerstattung. Ganz klar Betrugsfirma – Finger weg!

  24. Das sind ja gute Aussichten. Ich könnte mich ärgern, dass ich die Kommentare nicht vor meiner Bestellung und Sofortüberweisung gelesen habe. Nun warte ich auch. Es ist zwar erst acht Tage her seit meiner Überweisung, da man aber heutzutage alles nach 1-2 Tagen bekommt, habe ich mal etwas nachgelesen und bin frustriert, über welche Erfahrungen berichtet wird. Ich habe gestern eine E-Mail an die Firma gesendet und mich erkundigt, wann ich mit der Lieferung rechnen kann. Bisher kam keine Antwort. Ich werde mal weiter warten und wenn nichts kommt, werde ich meinen Chef (Anwalt) bitten, hier tätig zu werden.

  25. Ich mache jetzt seit fast 3 Monaten mit den Leuten von Wo-ist-Lilly rum, damit ich mein Geld endlich mal wieder bekomme – für ein Produkt, welches nie bei mir angekommen ist!
    Höchst unseriöser Händler, allein deswegen kann ich von einem Kauf abraten!

    Viele Grüße,
    Dominik

    1. Hallo Dominik,

      mein Zeitraum und die Umstände ist ähnlich. Die Erklärungen von einer Frau Aufgebauer werden immer kurioser. Hast Du dein Geld derweil zurück?
      Gruss

  26. Noch nie so ein schlechtes Service erlebt. Das Produkt kam erst nach 10 Tage an, obwohl auf der Website „2-3 Tage“ versprochen wurde. Die Wasserfesten- Schutzhülle musste nachgeliefert werden( ich habe es anschliessend storniert). Die Anleitung war eingerichtet auf ein älteres Modell, das online video auch, es gab nirgends eine genaue Anleitung für mein Produkt und meine SIM Karte.Telefonisch nicht erreichbar. Das Produkt habe ich vor ca.2 Monate zurückgesendet und noch immer kein Geld (immerhin über €200) zurückerhalten. DRINGEND ABZURATEN.

  27. Ich habe mir den Tracker gekauft nachdem meine Katze während der Urlaubsvertretung nicht heim kam. Ich wollte mir beim nächsten Urlaub, wenn jemand auf sie aufpasst sicher sein, dass wir sie dann schnell wieder finden können.
    Nach der Lieferung habe ich den Tracker kurz getestet und alles war super. Man kann auf Google Maps sehr gut sehen wo die Katze sich gerade befindet. Alles top.

    Zum richtigen Einsatz kam das Gerät jedoch erst ein dreiviertel Jahr später als ich umzog. Um zu schauen wo die Mietze ist haben wir ihn 8 Wochen im Dauereinsatz gehabt, dann lies sich die SIM leider nicht mehr auswerfen, was aber nötig ist um das Gerät einwandfrei zu laden.

    Der Kundenservice teilte mir mit er würde mir ein neues Gerät senden wenn der Fehler bestätigt werden würde.
    Der Fehler wurde bestätigt nachdem ich das Gerät eingesendet hatte nur leider wurde mir mitgeteilt ich solle 99 Euro für ein Austauschgerät zahlen. Bei dem Preis und der kurzen Einsatzzeit von 8 Wochen finde ich dass, das nicht akzeptabel ist zumal da mir zuvor ein kostenloser Austausch zugesagt wurde. Da ich die 99 Euro nicht extra zahlen wollte, da ja auch nicht sicher ist, ob dies bei dem nächsten Gerät nicht auch passiert habe ich nun ein teures Gerät daheim, dass ich nicht mehr voll laden kann.

    Als sich das Gerät dann kurze Zeit später garnicht mehr laden ließ und ich aus purer Verzweiflung nun doch auf den 99 Euro Deal eingehen wollte, gab man mir auf mehrere Mails einfach keine Antwort mehr. Habe mir im Netz jetzt den Petpointer bestellt, ist das Gleiche nur günstiger und funktioniert super.

    Fazit: Idee ist toll- Umsetzung leider nicht

  28. Ich habe vor kurzem ebenfalls den Tracker für mein Hund per Vorkasse gekauft und erhalten, leider ohne die Wasserfeste Halsbantasche.
    Laut einem Video (www.wo-ist-lilly.de/anleitung)müsste diese Tasche im Lieferumfang sein.
    Ich habe reklamiert, bekam keine Antwort und das Video wurde nachträglich mit einem Untertitel versehen der besagt, dass die Tasche nicht im Standard-Lieferumfang enthalten ist.
    Dazu erhalte ich Zahlungserinnerungen obwohl alles geregelt ist.
    Jetzt hoffe ich, dass der Sender nicht kaput geht oder sonst Macken hat, weil bei dieser Firma sind die Probleme vorprogrammiert.

  29. Ich habe mir vor längerer Zeit schon „Wo ist Lili“ gekauft, weil mir das Konzept gefallen hat. Nun gehe ich täglich mit meinem Hund damit spazieren. Dabei mache ich immer einige Test-Anfragen an das Gerät. Nachdem ich zweimal den Provider gewechselt habe, funktioniert das Gerät zwar grundsätzlich, hängt sich aber oft auf und antwortet nicht mehr. Wenn man es dann aus- und wieder einschaltet, geht es wieder. Nur: Für den Ernstfall ist das völlig unbrauchbar, denn wenn der Hund weg ist, kann man das Gerät nicht wieder aktivieren. Die Genauigkeit ist sehr schwankend, gelegentlich liegt die Anzeige mehrere 100m daneben. Das würde ich noch hinnehmen, weil man nach mehreren Messungen den Ort etwas einkreisen kann. Positiv aufgefallen ist mir, dass die Ortung auch im Wald funktioniert (wenn das Gerät gerade mal nicht streikt). Einmal ist der Klettverschluss am Halsband aufgegangen und das Gerät war im Begriff abzufallen, als ich es gerade noch bemerkte. Per Ortung ist das Wiederfinden eines verlorenen Gerätes nicht vorstellbar. Dafür wäre eine metergenaue Ortung schon fraglich. Zum Herumspielen ist das Gerät zwar nett, im Ernstfall damit einen verlorenen Hund wiederzufinden ist viel zu unzuverlässig. Noch mal würde ich das Gerät nicht kaufen (habe mit Tasche dafür knapp 200€ ausgegeben.
    Ich habe zwar schwankende Funkstärke, auch mit kurzzeitigen Unterbrechungen, aber das Gerät müsste dann aber weitermachen, wenn die Verbindung wieder da ist. Außehalb meiner Wohnung habe ich sogar LTE-Verbindung. Für mich ist das einfach schlampig programmiert. Sehr schade, das Konzept wäre gar nicht so schlecht.

  30. Hallo Leute, mir geht es nicht anders, lasst die Finger weg von dieser Firma, am 2. 5. 2017 habe ich bestellt u. bezahlt, heute haben wir den 26. 5. 2017, keine Antwort, telef. Kontakt sehr schwierig, habe diese Nummer bekommen +4930208984898 , aber die hilft euch nicht weiter, man kann nur mit dem Mitarbeiter reden u. diese leiten dann es per Mail weier. Meine Geduld ist jetzt am Ende u. ich habe den Vorfall schon der Kreditkartenabteilung übergeben. NOCHMALS LASST DIE FINGER WEG- WO IST LILLY

  31. http://www.geodog-austria.at/rgb/GEODOG-Pro-oder-Plus-Schutzhuelle.html
    Ich nehme die Taschen vom Geodog Plus. Da paßt der Lilly prima rein. Lilly stecke ich allerdings auch noch in einen kleinen Plastikbeutel mit ZIP Verschluß. Lilly verträgt absolut kein Wasser.
    Ich habe z.Zt. 4 Tracker in Gebrauch. Mit ist es auch schon passiert, daß einer nicht funktionierte. Ich habe auch das monatelange Spiel mit o.g Fa. mitgemacht. Da dies aber der einzige funktionierende Tracker in der Größe ist (ich habe von Geodog bis TK102 alles durch) und er in D von sonst niemandem vertrieben wird, muß man in den sauren Apfel beißen. AliBaba Express hat noch einen VK in China.
    Bezgl Satellit: Manchmal ist der Satellit noch nicht auf Europa eingestellt. Dann muß man den Tracker starten und draußen auf dem Balkon vergessen. Er braucht bis zu einem Tag um alle europäischen Satelliten einzusammeln. Dann neu starten und voila. Ich benutze Lilly seit 2012.

  32. Update: Ich benutze seit 1 Jahr täglich nun den Petpointer. Nach den schlechten Erfahrungen mit Lilly. Ich habe 2 Akkus dazu, einer kann dann immer grade laden wenn die Katze draussen ist und das Teil arbeitet zuverlässig!

  33. Bin enttäuscht. Der Tracker meiner Katze funktionierte ganz gut, nach 3 Monaten aber nicht mehr. Ich sollte ihn dann einschicken habe ich auch gemacht dann hörte ich nichts mehr von Myfairdeal. Nach 3 Wochen habe ich eine Mail geschrieben was los ist? Darauf habe ich nur eine pampige Antwort bekommen das sie mir geschrieben haben das sie sich melden wenn es austauschbar ist.

  34. Absolute Abzocke!
    Unser Tierheim wollte die Tracker haben. Im Mai bestellt. Bis jetzt!!!! keine Ware. Nur Vertröstungen, dann irgendwann hat Fr. Voppmann geantwortet, sie wäre lange krank gewesen…. Wir würden die Rückerstattung bekommen. Nichts. Weiterhin nichts. Die Telefonnummer existiert auch nicht mehr! Finger weg!!! Betrug. Firma ist wohl pleite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.