Neue Online Infotainment Plattform für Volvo Fahrzeuge

Volvo und Parrot entwickelt gemeinsam erstes Online-Version der Sensus Plattform …

Mit dem Sensus Connected Touch hält Internet nun auch Einzug in Fahrzeuge des Herstellers Volvo. Das System basiert auf der ASTEROID Infotainment Plattform von Parrot und bietet Multimedia-, Online-, und Navigationsfunktionen.

Als Navigationssoftware kommt auf dem Sensus Connected Touch iGO Primo von NNG zu Einsatz die einen Live-Verkehrsservice umfasst, der für 5 Jahre lang kostenlos im Kaufpreis enthalten ist. Die für diesen und andere Dienste notwendige Internetverbindung lässt sich über einen 4G/LTE Dongle oder ein verbundenes Smartphone herstellen. Das System wird mit der LIN-Schnittstelle vollständig ins Fahrzeug integriert und lässt sich damit entweder über die Tasten am Lenkrad oder den Touchscreen bedienen.

Als Betriebssystem wird auf dem Sensus Connected Touch Android eingesetzt. Leider bedeutet dies nicht, dass auch alle Apps aus dem Google Play Store auf dem System laufen. Parrot bietet hier mit dem ASTEROID Market eine eigene Plattform an, um kompatible Apps herunterladen zu können. Bereits auf dem System vorinstalliert sind zum Beispiel der Blitzerdienst von Coyote oder der Reiseführer Roadtrip, der Informationen zu Sehenswürdigkeiten vorliest und weitere Bilder bereithält. Mit der Parrot SmartLink App ist es auch möglich Inhalte vom Smartphone auf dem Bildschirm im Fahrzeug anzeigen zu lassen.

Die Wiedergabe von Musik und Videos aus unterschiedlichen Quellen wie iPod, USB oder SD-Karte und in verschiedenen Formaten ist ebenfalls möglich. Musik kann auch aus dem Internet gestreamt werden, wobei Volvo auf die Dienste Spotify und Deezer setzt. Ein Internet Browser ist vorinstalliert, der aber während der Fahrt deaktiviert wird. Wer seine E-Mails und Kalendereinträge immer im Blick haben möchte, kann seinen Exchange oder E-Mail Account auch direkt auf dem Sensus Connected Touch einrichten.

Das Volvo Sensus Connected Touch ist ab Mai 2013 für die Modelle V40, S60, V60, XC60, V70, XC70 und S80 erhältlich. In Fahrzeugen aus dem Modelljahr 2011 mit Sensus 7 Zoll-Display soll sich das System problemlos nachrüsten lassen. Ein Preis hat Volvo noch nicht genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.