Parrot stellt neue ASTEROID Geräte vor

Mit drei neuen Modellen der ASTEROID Reihe erweitert Parrot sein Angebot an Infotainment-Systemen für Fahrzeuge …

Parrot erweitert seine ASTEROID Serie um gleich drei neue Geräte, mit denen sich Android Apps und Multimediafunktionen auf verschiedenen Wegen ins Fahrzeug bringen lassen.

Parrot ASTEROID Mini

Das Parrot ASTEROID Mini besitzt ein 3,2 Zoll Display in das ein GPS-Empfänger integriert ist. Das Display wird auf dem Armaturenbrett befestigt und lässt sich über eine Lenkradfernbedienung steuern. Apps und andere Dienste können über eine Internetverbindung abgerufen werden, die über einen 3G/4G-Stick oder ein Smartphone hergestellt wird. Auch als Freisprecheinrichtung lässt sich das System nutzen.

Ab November 2012 soll das Parrot ASTEROID Mini zum Preis von 249 EUR im Handel erhältlich sein.

Parrot ASTEROID Tablet

Mit einem etwas größerem 5 Zoll Display kommt das Parrot ASTEROID Tablet daher, das sich zudem durch Berührung bedienen lässt. Der Bildschirm lässt sich mit einer Halterung wahlweise auf dem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe befestigen. Die Drahtlose Fernbedienung kann beliebig im Fahrzeug platziert werden und ermöglicht den einfachen Zugriff auf Funktionen und die Auswahl von Musikquellen auch während der Fahrt. Musiktitel lassen sich schnell und sicher mit Sprache durchsuchen.

Die Verbindung zum Internet kann hier nicht nur über einen 3G/4G-Stick oder eine Teathering-Verbindung zum Smartphone hergestellt werden, sondern auch über ein WLAN-Netzwerk. Eine Vielzahl von Audio-Einstellungen und der Zugriff auf kompatible Apps runden den Funktionsumfang ab und auch ein GPS-Empfänger ist mit an Bord.

Das Parrot ASTEROID Tablet ist ebenfalls ab November erhältlich und soll 349 EUR kosten.

Parrot ASTEROID Smart

Den größten Funktionsumfang bietet jedoch das Parrot ASTEROID Smart. Das für 2 DIN Schächte ausgelegte Gerät mit 6,2 Zoll großem Touchscreen ist ein komplettes Mulitmediasystem fürs Fahrzeug. Ausgestattet mit einer GPS-Antenne kann das Parrot ASTEROID Smart auch als Navi eingesetzt werden. Eine Internetverbindung kann das System auf dem selben Wege wie die beiden anderen Modelle herstellen. Auch eine Rückfahrkamera lässt sich anschließen, dafür stehen diverse Schnittstellen zur Verfügung.

Preislich liegt das Parrot ASTEROID Smart ebenfalls auf höherem Niveau als die beiden anderen Geräte und soll ab November 549 EUR kosten.

Da nicht alle Android Apps zu den ASTEROID Systemen kompatibel sind, hat Parrot den ASTEROID Market eröffnet, hier können sich Nutzer speziell angepasste Anwendungen herunterladen. Dazu zählen zum Beispiel die Navigationslösungen iGO Primo oder Waze, die Web-Radios Orange LiveRadio, Spotify oder TuneIn sowie die Fahrassistenz-Apps Best parking, Parrot Maps oder Wikango.

Weitere Informationen:  

Ein Kommentar zu “Parrot stellt neue ASTEROID Geräte vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.