CAT B15: Neues robustes Smartphone von Caterpillar

Caterpillar stellt ein neues Smartphone für den Einsatz auf Baustellen oder bei Outdoor-Freizeitbeschäftigungen vor …

Der nicht nur für seine Baumaschinen, sondern auch für robuste Kleidung und Handys bekannte Hersteller Caterpillar zeigt auf dem MWC in Barcelona einen neuen Vertreter seine Smartphone-Serie. Das CAT B15 geht wie sein Vorgänger CAT B10 keine Kompromisse beim Schutz vor Stürzen, Dreck und Wasser ein, hat jedoch von der technischen Seite einiges mehr zu bieten.

Das Outdoor-Smartphone CAT B15 besitzt ein 4 Zoll großes Display, welches von einem robusten Gehäuse umgeben ist. Alle Anschlüsse sind mit Abdeckungen geschützt und am Akkudeckel sorgt eine Schieberegler dafür das auch hier kein Staub oder Dreck eindringen kann. Das Smartphone ist nach dem Standard IP67 zertifiziert und übersteht somit Tauchgänge in einer Wassertiefe von einem Meter für eine Dauer von 30 Minuten. Auch Stürze aus 1,80 Meter Höhe und Temperaturschwankungen zwischen -20 Grad Celcius und bis zu 55 Grad Celcius machen dem Smartphone nichts aus. Zwar wird auch das CAT B15 keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, allerdings wurde die Optik durch Elemente aus Aluminium gegenüber dem Vorgänger aufgehübscht.

CATB15

Am CAT B10 bemängelten vielen Nutzer die schwache Leistung die unter dem harten Mantel verborgen lag. Zumindest beim Prozessor hat sich Caterpillar dies zu Herzen genommen und verbaut im CAT B15 den DualCore Prozessor MediaTek MT6577 der mit 1 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher ist mit nur 512 MB RAM noch immer etwas wenig und könnte weiterhin zu Leistungseinbußen führen. Der interne Speicher ist mit 4 GB ein Quantensprung im Gegensatz zu den 150 MB des Vorgänger-Modells. Wem das nicht ausreicht, der kann das CAT B15 auch mit microSD-Speicherkarten erweitern. Eine 5 Megapixel Kamera an der Rückseite zur Aufnahme von Fotos und eine mit VGA-Auflösung an der Front zur Videotelefonie sind ebenfalls mit an Bord. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.1 zum Einsatz, die von Caterpillar nur an wenige Stellen angepasst wurde.

Das CAT B15 soll ab April zum Preis von 400 EUR beim Provider 20:20 Mobile erhältlich sein.

Weitere Informationen:

3 Kommentare zu “CAT B15: Neues robustes Smartphone von Caterpillar

  1. So lange nicht mal rudimentäres Zubehör wie passendes USB-Ladekabel nicht verfügbar ist, kann ich von den robusten CAT Telefonen nur abraten!

    Beim Vorgänger B10 kommt hinzu, dass es mit völlig veralteter Hardware als „Smartphone“ nicht nutzbar ist. Interner Speicher lässt nur wenige Apps zu … wer will schon ein Smartphone ohne neue Apps?

  2. Habe das „ROBUSTE“ ??? B 25, Displayglas nach kürzester Zeit völlig zerkratzt. Billiger Kunststoff für ein so als Härtefall gepriesenes Gerät völlig inakzeptabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.