Google Nexus Geräte bald von allen Herstellern?

Google will angeblich einen Standard veröffentlichen, nach dem Smartphone Hersteller eigenen Nexus-Geräte entwickeln können …

Schon seit einiger Zeit ist immer wieder davon zu lesen, das Google zum fünften Geburtstag von Android fünf neue Smartphones der Nexus-Serie plant. Offenbar könnten es noch eine ganze Reihe weiterer neuer Nexus-Geräte werden, denn aktuelle Gerüchte berichten davon, dass Google einen Standard definieren möchte, nach dem alle Hersteller die sich daran halten eigene Nexus-Geräte bauen dürfen.

Nexus für alle

Der Standard soll noch im November bekanntgegeben werden und sowohl für Smartphones als auch für Tablets gelte. Definiert werden Hardware-Mindestenforderungen, so gehen Experten davon aus, dass der Nexus-Standard einen DualCore Prozessor, 2 GB RAM und 3G/UMTS voraussetzt. Ebenso gilt Android 5.0 als sehr wahrscheinliche Voraussetzung für die neuen Nexus-Geräte. Da diese Version allerdings nicht vor Herbst 2013 erwartet wird, könnte es noch eine Weile dauern, bis alle Hersteller ihre Geräte mit dem Nexus-Logo schmücken dürfen.

Werbung

Letztes Nexus-Flaggschiff soll von LG kommen

Als letztes Nexus-Smartphone das Google persönlich bei einem Hersteller in Auftrag gibt, ist übrigens das LG Optimus G Nexus im Gespräch. Das Gerät soll zusammen mit Android 4.2 auf einem gemeinsamen LG und Google Event im November vorgestellt werden. Gleichzeitig soll auch der neue Nexus-Standard enthüllt werden.

Weitere Informationen:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.