Erstes Update für Mio Cyclo Fahrradnavigationsgeräte

Erstes Software-Update für die Geräte der Mio Cyclo Serie verfügbar …

Mio hat ein erstes Software-Update für seine Cyclo Navigationsgeräte bereitgestellt. Die speziell für Fahrradfahrer ausgelegten Geräte erhält damit einige Verbesserungen, die den Fahrspaß mit dem Mio Cyclo laut dem Hersteller weiter erhöhen sollen.

Das Update bringt folgende Änderungen mit sich:

  • Verbesserte Lesbarkeit des Übersichtsmenüs bei direkter Sonneneinstrahlung
  • Übersetzungsfehler bearbeitet
  • Batterielebensdauer erweitertDie Mio Cyclo 300 Serie kann nun alle importierten GPX Daten lesen
  • GPX Daten mit Sonderzeichen werden jetzt erkannt
  • Kleinere Softwarefehler behoben

Um das Update durchführen zu können muss das Mio Cyclo an den PC angeschlossen und die Mio Share Desktop Software gestartet werden. Danach sollte automatisch das Update erkannt, heruntergeladen und installiert werden. Sollte das nicht der Fall sein, kann der Update-Vorgang manuell über den Update-Button im Menü links oben gestartet werden.

Im August 2012 plant Mio das nächste Update für die Geräte der Mio Cyclo Serie.

Weitere Informationen:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.