Tesla Motors Modell S mit NVIDIA Chip

Tesla Motors bringt Model S mit riesigem Navi-Display in den Handel …

Seit heute ist ist das erste Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse von Tesla Motors erhältlich. Das Model S besitzt einen rein elektrischer Antrieb und verwendet als erstes Fahrzeug zwei NVIDIA Tegra Visual Computing Module um zum einen die Instrumententafeln und zum anderen das verbaute Infotainment- und Navigationssystem zu steuern.

Riesen-Display fürs Navi

Für die Steuerung der Navigations- und Entertainmentfunktionen steht ein 17 Zoll großer Touchscreen bereit – das größte Display, das jemals in einem Auto verbaut wurde und die komplette Mittelkonsole des Fahrzeugs einnimmt. Über eine mobilen Internetverbindung ruft die Navi-Software aktuelle Verkehrsdaten, Sonderziele und einen Wetterservice ab. Zudem können auch Funktionen wie die Klimaanlage über das Display gesteuert werden.


Ein weiteres Display mit der Größe von 12,3 Zoll wird ebenfalls von NVIDIAs Tegra Chip angesteuert und dient zur Anzeige von Fahrzeuginformationen, wie der aktuellen Drehzahl des Motors oder der Geschwindigkeit. Hübsche 3D-Anzeigen liefern noch weitere Daten des Fahrzeugs, wie etwa die aktuelle Reichweite des Akkus.

Das Modell S von Tesla Motors ist seit heute in den USA erhältlich und startet dort mit einem Preis von 49.900 USD. Im kommenden Jahr will das Unternehmen seinen Elektro-PKW auch in Deutschland auf den Markt bringen.


Gewinne ein HTC One S

Mach mit bei unserem Bilderrätsel und Gewinne ein HTC One S. Alles was Du dafür tun musst, ist als Erster zu erraten, was unser Bilderrätsel zeigt. Mehr Informationen dazu findest Du hier.

Täglich werden wir in den News und Artikeln auf pocketnavigation.de weitere Puzzleteile verstecken. Es lohnt sich also täglich vorbeizuschauen.

Folge uns auch auf Facebook und Twitter oder abonniere unseren RSS Feed um keine News zu verpassen.

Ein Kommentar zu “Tesla Motors Modell S mit NVIDIA Chip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.