Android 4.0 für Samsung Galaxy S2 endlich verfügbar

Samsung hat damit begonnen das Android 4.0 Update (Ice Cream Sandwich) für das Galaxy S2 zu verteilen…

Die Meldungen der letzten Tage zum Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich Update für das Samsung Galaxy S2 waren eine reine Katastrophe. Erst wurde das Update von Samsung für den 10. März angekündigt, dann aber wieder auf unbestimmte Zeit verworfen. Verschiedene Quellen berichteten in den letzten Tagen, dass das Update noch eine ganze Weile auf sich warten lassen würde. Sogar von einer Verschiebung auf Ende Juli war zu lesen.

Nun hat Samsung dem durcheinander ein Ende gesetzt und – wohl auch um die erbosten Nutzer zu besänftigen – ohne große Vorankündigung das Update auf Android 4.0 bereitgestellt. Auf der Webseite des Herstellers heißt es des Update soll ab sofort in Europa und Korea verfügbar sein und nach und nach auch in anderen Märkten ausgerollt werden.

Samsung weist auch erneut darauf hin, dass Ice Cream Sandwich bald auch für die Modelle Galaxy Note, Galaxy S2 LTE, Galaxy R, Galaxy Tab 7.0 Plus, 7.7, 8.9, 8.9 LTE und 10.1 erhältlich sein wird. Ab Ende März können sich Nutzer des Galaxy S, Galaxy Tab 7”, Galaxy S Plus,Galaxy S SCL und Galaxy W auf ein Update des Android-Betriebssystems auf die Version 2.3 (Gingerbread) freuen.

Das Update des Samsung Galaxy S2 auf Android 4.0 kann entweder über die Verwaltungssoftware Samsung Kies oder OTA (Over-the-Air) erfolgen. Wer das Update aktuell noch nicht angeboten bekommt muss sich noch etwas gedulden, denn die Verfügbarkeit ist auch abhängig davon, bei welchem Mobilfunkprovider das Samsung Galaxy S2 gekauft wurde.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.