MEDION GoPal X4545

Navigation, Sprachausgabe und Bedienung

Die Kartendarstellung ist mit aktiviertem 3D-Höhenprofil sehr gut. Der überraschend gute Kontrast läßt kaum Wünsche übrig. Leider wurde diese guten Kartenfarben nur auf der 3D Karte mit Höhenprofil übernommen. Die normale 3D Karte ohne Höhenprofil sowie die klassische 2D Ansicht kommen mit blassen Farben, die nicht so richtig überzeugen können. Ebenso verschwinden in diesen Ansichten Seen und Flüsse. Diese enden teilweise mitten in der Stadt oder sind erst gar nicht vorhanden. Schade, da es sich dabei doch um einen wichtigen Anhaltspunkt handelt. Neben den Ortsnamen die sehr gut lesbar sind, hätte es der GoPal 5.5 Software gut getan, wenn auch die Straßennamen in der Karte in ausreichender Größe dargestellt würden.

Das aktivierte Gebäudeprofil bringt eine realistisch Sicht auf die Gebäude in die Karte, ist aber nur für einige größere Städte verfügbar. Eine Navigation mit dieser Ansicht birgt die Gefahr, dass schnelle Abbiegemanöver hintereinander nicht mehr sichtbar sind, da sie von den Gebäuden verdeckt werden. Ein vorausschauendes Fahren ist so nur schwer möglich.

MEDION GoPal X4545 - Navigation - 1 MEDION GoPal X4545 - Navigation - 2

MEDION GoPal X4545 - Navigation - 3 MEDION GoPal X4545 - Navigation - 4

Richtig gut hat MEDION den neuen Fahrspurassistenten gestaltet. Bei etwas über zwei Kilometern vor einem Abbiege Manöver erscheint der bisher bei Medion Geräten bekannte kleine Fahrspurassistent. Bei einem Kilometer vor dem Manöver wechselt die Software aber nun in eine neue Darstellung, in welcher im linken Drittel des Displays eine kleinere Karte weiterhin den Routenverlauf zeigt. Die beiden rechten Drittel werden für eine fast realitätsnahe Fahrspuranzeige genutzt, welche den Fahrer mit einem kurzen Blick erkennen läßt, welche Fahrspur die richtige ist. Bei Nutzung der dynamischen Splitansicht kam es des öfteren vor, daß die Darstellung vom geteilten Navigationsfenster nicht mehr in die große Kartendarstellung zurück wechselte. Ein Klick ins Menü und ein weiterer zurück bereinigte den Fehler.

Einen weiteren Pluspunkt bekommt das X4545 durch die Funktion Street Expert. Sie liefert dem Fahrer sicherheitsrelevante Verkehrshinweise und zeigt rechtzeitig Gefahren- und Vorschriftzeichen auf dem Display an.

Eine Routenplanung mit mehreren Wegpunkten lässt sich ebenfalls realisieren. Die geplante Route kann nachträglich verändert, Zwischenziele an einen anderen Platz in der Liste verschoben oder neue Ziele hinzugefügt oder gelöscht werden. Die angebotene alternative Routenberechnung des MEDION GoPal X4545 findet leider allzuoft keine Alternativen zur schon berechneten Route, obwohl solche durchaus vorhanden sind.

MEDION GoPal X4545 - Navigation, Sprachausgabe und Bedienung (8146) - 1 MEDION GoPal X4545 - Navigation, Sprachausgabe und Bedienung (8146) - 2


Die Bedienung des MEDION GoPal X4545 kann entweder mit einem Stift (mitgeliefert) oder auch sehr gut mit den Fingern erfolgen. Dabei ist das Display ausreichend empfindlich und reagiert schnell auf Eingabebefehle.

Die Symbole und Beschriftungen der Tasten sind schlüssig und bedürfen eigentlich keiner Anleitung. Für die Grundeinstellungen führt ein Einstellungsassistent durch das Menü.
Bei der Adresseingabe kann man zwischen PLZ und Ort wählen. Zur Eingabe nicht mögliche Buchstaben werden dabei automatisch weggeblendet . Es ist auch ausreichend, nur einen bekannten Ortsteil einzugeben und man bekommt das Ergebnis. Wer lange Namen nicht bis zum Schluß tippen möchte, findet diese in einer Ergebnisliste wieder und kann dort den Treffer seiner Wahl nutzen. Am Ziel angekommen, wird man auf nett auf die Straßenseite hingewiesen, auf der sich das Ziel befindet. Ziele aus dem integrierten Travelguide oder dem Contaktmanager können direkt angefahren werden, ebenso die letzten Ziele oder solche die aus der Karte ausgewählt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Eingabe von Koordinaten, welche man häufig bei Campingplätzen geliefert bekommt.

Wer eine fast komplette Bedienung per Sprache wünscht, wird mit dem X4545 wirklich sehr gut bedient. Viele Sprachbefehle steuern das Navi und auch die Adresseingabe. Beherrscht man diese Kommandos, geht das richtig gut und alle Befehle werden erkannt.

Eine Steuerung vieler Optionen ist auch mit der mitgelieferten Lenkradfernbedienung möglich, sogar der integrierten Multimediaplayer lässt sich damit bedienen. Auch die Lautstärke lässt sich damit sehr einfach ändern und eingehende Telefongespräche können angenommen werden. Dies dient neben dem Komfort auch der Sicherheit.

MEDION GoPal X4545 - Bedienung - 1 MEDION GoPal X4545 - Bedienung - 2


Die Qualität der Lautsprecherausgabe in Verbindung mit der eher synthetisch klingenden Stimme ist nicht ganz optimal gelöst. Leider wird der Effekt sehr verstärkt, wenn das Gerät in die Aktivhalterung gesteckt wird. Es klingt blechern und nicht authentisch. Dabei ist eigentlich eine sehr hohe Lautstärke einstellbar, die selbst in lauteren Fahrzeugmodellen ausreicht, um verstanden zu werden.

Alternative Stimmen werden leider nicht angeboten. Beim X4545 muss man sich von einer netten Damenstimme zur Befehlsausführung animieren lassen. Dabei werden die Straßennamen oder Orte (Text-To-Speech) wiederum mit sehr guter Aussprache mit angesagt.

Die Sprachanweisungen selber sind immer eindeutig, ob sie auch rechtzeitig kommen ist aber abhängig davon, wie viele Einmündungen auf kurzer Strecke vorhanden sind. Der Abbiegehinweis erfolgt bei schnell aufeinander folgenden Einmündungen etwas zu spät. An normalen Kreuzungen hingegen, fordert das MEDION GoPal X4545 schon mal 30 Meter zu früh zum Abbiegen auf. Im großen und ganzen ist dies aber ein Umstand, der nur selten störend ist.



Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.