Geocaching und Naturschutz

Garmin Deutschland und der Deutsche Wanderverband stellen ein gemeinsames Positionspapier Naturverträgliches Geocaching vor…

Garmin Deutschland und der Deutsche Wanderverband stellen ein gemeinsames Positionspapier Naturverträgliches Geocaching vor...
Zum Wanderwochenende der Reisemesse CMT in Stuttgart stellen Garmin Deutschland und der
Deutsche Wanderverband ein gemeinsames Positionspapier Naturverträgliches Geocaching vor.

Immer mehr Menschen gehen mit Hilfe von GPS-Geräten auf Schatzsuche in der heimischen Natur. Leider achten nicht immer alle Schatzsucher darauf, diesem Hobby nachzugehen ohne Schäden in die Tier- und Pflanzenwelt zu hinterlassen. Der Deutsche Wanderverband (DWV), unterstützt von der Deutschen Wanderjugend (DWJ), und Garmin haben jetzt in einem Positionspapier Empfehlungen für naturverträgliches Geocaching herausgegeben.

Insbesondere schützenswerte Lebensräume von bedrohten Pflanzen- und Tierarten dürfen nicht durch das Geocaching gefährdet werden. Naturschutzgebiete abseits der Wege sowie geschützte Biotope sind keine Orte für Caches. Deutsche Wanderverband will das Geocaching fördern und gleichzeitig die Geocacher auf den Natur- schutz aufmerksam machen sowie über schützens- werte Lebensräume informieren.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.