Testwagen für GEO24

Blaupunkt liefert mobile und Festeinbaunavigation

Inhaltsverzeichnis

TravelPilot Rome NAV55E

“Nicht nur sein Design ist elegant, sondern auch seine Leistung: Der TravelPilot Rome NAV55E überzeugt mit einem enormen Arbeitsspeicher für lange Routen und breite Korridore. An Entscheidungspunkten sehen Sie Detailkarten, was gerade in unübersichtlichen Lagen einen entscheidenden Vorteil bietet. TFT-Farbdisplay und optionale Tachoanbindung verstehen sich von selbst – und auch, dass Sie ganz entspannt MP3s oder CDs hören können, während Sie navigieren. Eine elegante Lösung.”

So zumindest beschreibt  Blaupunkt  in wenigen Sätzen ihre neue Technik- und Designinnovation im Bereich der Radionavigation. Was GEO24 davon bestätigen wird und wie sich der Wegweiser im VW Polo in den nächsten 14 Tagen schlagen wird, erfahren Sie hier Ende Februar 2006.

Testwagen für GEO24 - Bild Rome - 1


TravelPilot Lucca

“Exakter, schöner, flexibler. Der TravelPilot Lucca ist das erste mobile Navigationsgerät auf Blaupunkt Niveau. Hausnummerngenau führt er Sie ans Ziel – ob zu Fuß, in Ihrem Auto oder im Leihwagen. Im Handumdrehen ist der TravelPilot Lucca aus und wieder eingebaut. Kinderleichte Bedienung und erwachsenes Design ergänzen sich zu einem Präzisionsinstrument, mit dem Sie anderen immer einen Schritt voraus sind.”

So beschreibt  Blaupunkt den Lucca in wenigen Sätzen. Schon bei der ersten Bedienung fällt sofort die starke Verwandtschaft zur aktuellen  Navigon Software in der Version 5 auf. Doch wie es in großen “Familien” so üblich ist, gibt es da große Unterschiede und feine Nuancen. Was  Blaupunkt verändert oder gar optimiert hat wird GEO24 hier und auf den Seiten von  pocketnavigation Ende Februar 2006 berichten. Eines als kleiner Appetithappen vorneweg. Das hochaktuelle Kartenmaterial machte schon gleich beim losfahren auf sich aufmerksam…

Testwagen für GEO24 - Bild Lucca - 1


Seiten: 1 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.