Störungen im deutschen T-Mobile Netz

Teile des T-Mobile Mobilfunknetzes in ganz Deutschland ausgefallen [Update]…

Teile des T-Mobile Mobilfunknetzes in ganz Deutschland ausgefallen [Update]...Seit heute 16 Uhr können T-Mobile Kunden in ver- schiedenen Teilen Deutschlands ihre Telefon und SMS Dienste nicht mehr nutzen. Das D1 Mobilfunknetz ist laut einer T-Mobile Sprecherin in einigen Gebieten ausge- fallen, so auch bei der pocketnavigation.de Redaktion in Berlin.

Laut FOCUS Online ergab eine Rückfrage bei T-Mobile keine konkreten Informationen. Unklar seien bisher die Ursache und der Umfang der Störung. Die Telekom Techniker seien jedoch mit Hochdruck um eine Problemlösung bemüht.

Einige Benutzer rund um Frankfurt berichten in verschie- denen Foren, dass T-Mobile Kunden dort nicht von einem Ausfall betroffen seien. Dieser Umstand lässt darauf schließen, dass der Ausfall nicht ganz Deutschland umfasst und gibt somit der T-Mobile Sprecherin recht.

Ein Ausfall in ganz Deutschland würde bedeutet, dass rund 40 Millionen Mobilfunk-Kunden der Telekom ihr Handy nicht benutzen könnten.

[Update]
T-Mobile hat mitlerweile in einer Pressemitteilung Stellung zum Netzausfall gegeben. Darin heißt es:

Die Ursache der heutigen Störung im Mobilfunkbetrieb von T-Mobile isterkannt. Grund war ein Softwarefehler im sogenannten Home LocationRegister (HLR). Das HLR ist dafür verantwortlich, eine Verbindungzwischen Mobilfunkstation und der zugehörigen Mobilfunknummerherzustellen.

Nach einem Zurücksetzen des Systems sind seit ca. 19:00 Uhr die ersten Teile des Netzes wieder verfügbar. Das kann vereinzelt zu einer Überlast im Netz führen. Wir gehen davon aus, dass es noch einige Stunden dauern kann, bis das T-Mobile-Netz wieder in gewohnter Qualität für unsere Kunden zur Verfügung steht.

Wir bedauern diesen Vorfall und möchten uns bei unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

 
Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.