Magellan Übernahme durch MiTAC abeschlossen

Die Chancen für MiTAC sich auf dem US-Markt zu positionieren und auch im Outdoor Bereich aktiv zu werden…

Die Chancen für MiTAC sich auf dem US-Markt zu positionieren und auch im Outdoor Bereich aktiv zu werden...Das taiwanesische Unternehmen MiTAC International gibt bekannt, dass die Übernahme der Consumer-Sparte von Magellan für rund 96 Millionen US-Dollar nun vollständig abgeschlossen sei.

Die aus der Aquise hervorgehende MiTAC Digital Corporation wird von Kevin Chuang geführt. Die Marken Mio und Magellan sollen in Nord-Amerika separat von MiTAC verwaltet werden, aber technisches Fachwissen untereinander austauschen.

Was genau damit gemeint ist, nennt MiTAC nicht. Der Austausch von Software könnte aber unter diese Kategorie fallen, da Magellan bisher Nav N Go Software einsetzt, das Unternehmen aber mehrere Rechtsprozesse gegen MiTAC führt. Möglich wäre der Einsatz der kürzlich auf der CES vorgestellten neuen Mio Navigationssoftware Spirit auf zukünftigen Magellan Geräten.

Durch die Übernahme von Magellan hat MiTAC nun die Chance auf dem US GPS-Markt Fuß zu fassen, denn bisher war Mio hier mit nur durchschnittlich 3% Marktanteil ein Außenseiter. Die Schwierigkeit bei diesem Vorgehen liegt jedoch darin, die beiden Marken Mio und Magellan nicht zu einem Produkt verschmelzen zu lassen, sondern sie getrennt zu handeln, obwohl sie die gleichen technischen Quellen nutzen. In der Vergangenheit brachte solch eine Strategie schon einmal keinen besonderen Erfolg, als MiTAC NAVMAN aufkaufte, mit Mio zusammenführte und daraufhin die Marktanteile in den europäischen Ländern wie Frankreich oder Spanien sanken.

In einer anderen Pressemitteilung verkündete Mio Technology jetzt eine Kursänderung seiner Strategie. Mio wolle weiterhin für den Nutzer einfach bedienbare gut aussehende Navigations- systeme produzieren, aber möchte sich nun auch verstärkt auf die Entwicklung von GPS- Lifestyle Produkten konzentrieren. Um diese Aussage zu untermauern präsentierte Mio letzte Woche auf der CES (Consumer Electronics Show) sogleich sein erstes Mobile Internet Device, ein Netbook, das auf Windows Mobile basiert. Auch in der Vergan- genheit stellte Mio sein neues Konzept in den Vordergrund, indem es Lifestyle Produkte wie z.B. Kameras mit GPS ankündigte.

Eine weitere interessante Möglichkeit könnte sich für MiTAC aus der Übernahme von Magellans Outdoor Triton GPS Reihe ergeben. Eine Konkurrenz zu GARMIN, die auf diesem Gebiet führend sind, ist jedoch vorerst kaum möglich.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.