BMW Business DVD

Einstiegssystem der 1er Serie bei BMW…

Einleitung und Funktionsumfang

Contents

Vorwort

Mit dem BMW 750i des Modelljahres 1994 feierte das erste Navigationssystem in einer Limousine der automobilen Oberklasse sein Debüt. Highlight dieses Fahrzeuges war neben seinem 12 Zylinder Motor zweifelsohne das erste europäische Navigationssystem, dessen farbiger Bordmonitor gleichzeitig als Bedienoberfläche für weitere Funktionen diente.

Fast 12 Jahre später schaut GEO24 in die mobile Kompaktklasse des Autoherstellers aus München und nimmt sich das dortige Radio-Navigationssystem Business mit Pfeil- darstellung unter die Lupe. Laut Car-Konfigurator ist dies mit der Bestellnummer 606 der Einstieg in die Welt der Navigation beim 1er BMW. Trotzdem ist die Erwartungshaltung groß, immerhin schlägt dieser Wegweiser je nach Ausstattungsvariante mit 1800 EUR oder 2400 EUR zu Buche.

BMW Business DVD - Vorwort - 1


Funktionsumfang

Im Hintergrund des BMW-Navi Business verbirgt sich ein Becker Rechner. Das Kartenmaterial stammt, wie bei Becker üblich, von  NAVTEQ in gewohnt guter Qualität. Die zum Zeitpunkt des Entstehens dieses Artikels aktuelle Kartenversion ist Business 1-2006 (entsprich NAVTEQ Kartenrelese Q3/2005) mit Kartendaten von (West-) Europa + Tschechien und Slowakei.

Das Navigationsgerät unterstützt TMC und kann somit aktuelle Verkehrsstörungen in der Routenberechnung berücksichtigen. Die entsprechenden  Radiosender für den Empfang des TMC Signals können sowohl automatisch oder manuell gewählt werden. Dies ist insofern wichtig, wenn mein seine Routenwahl auch auf internationale Verkehrsstörungen erweitern möchte, da diese Meldungen nicht jeder Sender anbietet.

BMW Business DVD - Funktionsumfang - 1 BMW Business DVD - Funktionsumfang - 2


Radio- und CD-Wechsler

Der in der Mittelkonsole integrierte Rechner mit Laufwerk dient sowohl für die Navigation aber auch für den Audio-Genuß. Aus diesem Grund werden die berechneten Routen im Arbeitsspeicher des Gerätes abgelegt um das Laufwerk von der Navigations-DVD befreien zu können. Somit steht dem Fahrer jetzt auch im laufendem Navigationsbetrieb das Hören von Audio CDs oder auch CDs bzw. DVDs mit Titeln im MP3 Format zur Verfügung.

Leider ist hierfür die Anzahl der Titel beschränkt. Eine DVD kann somit nicht voll ausgenutzt werden, DRM geschützte Dateien werden ebenfalls nicht unterstützt. Der Anschluss eines CD Wechslers ist ebenso möglich. Gut gelöst wurde die flexible Einspeisung einer zusätzlichen Audio-Quelle. Hierfür findet man einen separatem AUX Eingang in der Mittelkonsole unter der Armlehne. Eine schnelle Plug Play Lösung im wahrsten Sinne des Wortes. Ebenso praktisch, der 12V Anschluss befindet sich gleich daneben um externe Geräte auch mit Strom betreiben zu können.

Der Empfang des Radiosignals ist gut, leider kann die klangliche Qualität der Lautsprecher in der Standardausführung nicht überzeugen.


Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.