TomTom Navigator 2

Ein vollwertiges Navigationssystem mit Sprachausgabe, Kartenansicht 3D, Pfeilansicht, ReRouting, Autozoom, Nachtkarte, Outlookanbindung und vielem mehr. Zu den besonderen Stärken zählen die sehr gute Bedienbarkeit (die wichtigsten Einstellungen können mit den Fingern getätigt werden), die gute Kartenansicht mit perfekter Nachansicht und die umfangreichen Einstellmöglichkeiten und Features.Schwäche: Die Qualität der Sprachausgabe und der Routenoptionen erreicht nicht das Niveau der Konkurrenz von Navigon. Grenz- übergreifende Navigation ist nur auf der Basiskarten Deutschland/A/CH (Teleatas 2003 – 229MB) möglich. Ein Routing über Kartensegmente ist jedoch nach wie vor nicht möglich. Das Produkt gehört ebenfalls zur Spitzengruppe. Preis: ca. 399€ inkl. GPS-Empfänger

Vorwort und History

Vorwort:

Dieser Artikel zeigt nur die Unterschiede zum TomTom Navigator 1, deswegen sollten User, die sich noch nicht mit diesem Produkt auseinandergesetzt haben zuerst den Artikel vom TTN1 lesen, bevor sie hier weitermachen.

TomTom geht in die zweite Runde. Nachdem TomTom Navigator aus dem Stand zu einem der erfolgreichsten Produkte auf dem PocketPC-Navigationssektor geworden ist, lässt die Version II viel erwarten. Pünktlich zur CeBIT 2003 ist die Version nun offiziell auf der TomTom Homepage vorgestellt worden.
Die unten gezeigten Features und Screenshots sind ausschließlich von Berichten auf der TomTom Homepage zusammengestellt, eine Testsoftware ist jedoch im Zulauf. Sobald ich neue Infos habe, werde ich den Bericht ergänzen.


Version:

Ich beschreibe in meinem Test die Version II des Navigators. Alle Updates (zum Teil Bugfixes, aber auch neue Features) waren bei TomTom bisher kostenlos! Die neusten Versionen des Navigator und des GPS-Moduls kann man unter TomTom Navigator Update und TomTom GPS-Update finden.
Das Update auf Version II kostet 39,95€ und kann ab dem 17.03.2003 unter Update TomTom II bezogen werden.

  • TomTom Navigator 1.20/1.21 (eine der ersten Versionen des TomTom Navigators) kam im Februar 2002 in den Niederlanden ab Juli 2002 dann auch Deutschlandkarten/Software

  • TomTom Navigator 1.40 (erste Version die eigene Overlays nutzen konnte) sehr langsames Routing und weitere Probleme, wurde schnell durch 1.41 abgelöst kam Anfang September 2002

  • TomTom Navigator 1.41 (behob einen Teil der Performanceproblem durch zusätzlich Einstellung über Gewsch. und Genauigkeit der Routenberechung) kam  Mitte September 2002

  • TomTom Navigator 1.50 (weiter Verbesserung der Performance, POI´s können am PocketPC hinzugefügt und editiert werden, eine ganze Reihe von kleinen Änderung und Bugfixes – erste Version die bei mir wirklich zufrieden stellen lief!!!)  kam Dezember 2002

  • TomTom Navigator II (Umfassendes Update mit vielen neuen Features, erstes Kartenupdate)  kam März/April 2003 

Wichtig! Das GPS-Modul hat einen eigene Versionslinie! Es macht Sinn, immer das neuste GPS-Modul für den TomTomNavigator 1/2 zu verwendet. TomTom Navigator II bringt eine neue Version des GPS-Modules, dass vor allem auf die Verwendung mit Bluetooth Geräten optimiert wurde.


Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.