Blaupunkt stellt Navi-App für iOS ein

Artikel bewerten:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
4,50 von 5 Punkte,2 Bewertungen
Loading...Loading...

Blaupunkt gibt die Entwicklung seiner Navi-App für iOS auf …

Blaupunkt_navi_01Blaupunkt hat seine Navi-App für iOS vorerst eingestellt. Bereits seit einigen Tagen war die App still und leise aus Apples App Store verschwunden.

Es sei eine interne Entscheidung das Thema erst einmal nicht weiterzuverfolgen, teilte uns die für Blaupunkt arbeitende Presseagentur mit. Es wird jedoch nicht ausgeschlossen, dass Blaupunkt zu einem späteren Zeitpunkt mit einer neuen App zurückkehren wird. Konkrete Pläne dazu gäbe es aber nicht.

Die Navi Blaupunkt App für iOS war erst im Spätsommer 2012 gestartet. Die Anwendung unterschied sich jedoch kaum von der ebenfalls für iOS erhältlichen App iGO. Auch der relativ niedrige Preis und eine 30-tägige Testversion konnten die Verkäufe offenbar nicht im vom Blaupunkt gewünschten Maße ankurbeln. Zudem erschwerten zahlreiche negative Bewertungen der ersten Version den Start der App, wobei sich viele Nutzer über Unzulänglichkeiten im angebotenen Kartenmaterial beschwerten.

Wer die App erworben hat, kann den aktuellen Funktionsumfang auch weiterhin nutzen. Updates der Software oder des Kartenmaterials wird es aber nicht mehr geben. Nutzer sollten sich also auf längere Sicht nach einer neuen Navigationslösung für ihr iPhone, iPad oder den iPod touch umsehen.

Weitere Informationen:

Kommentare zu “Blaupunkt stellt Navi-App für iOS ein”

  1. […] Drews, vom Team des Navi-Portals “Pocketnavigation” hat bei Blaupunkt nachgefragt und kann leider nur eine wenig aussagekräftige Antwort […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>