Garmin Instinct 2 mit dezl-Edition für Truckfahrer: akkustark und doppelter Speicherplatz

Die GPS-Multisportuhr Garmin Instinct 2 (s) gibt es jetzt in zwei Größen und sie überzeugt durch eine verbesserte Akkulaufzeit, mehr Speicherplatz und eine schärfere Anzeige. Die Sonderedition Instinct 2 dezl hat sich
Bilder: Garmin, Garmin Instinct 2 dezl für Fernfahrer

Garmin nimmt das Jahr 2022 sehr sportlich und veröffentlicht mit der Instinct 2 die nächste neue GPS-Multisportuhr, die es nicht nur in zwei Größen, sondern in einer ganz neuen Variante als Instinct 2 dēzl für Fernfahrer geben wird.

Dass es die Instinct in vielen Variationen wie Instinct Surf, Instinct Camo, Tactical oder Instinct eSports gibt, ist bekannt. Mit der Instinct 2 dēzl-Edition sollen nun aber auch Lastwagenfahrern zu mehr Fitness verführt werden. Mit speziellen vorinstallierten Übungen bietet die Multisport-Smartwatch jetzt Zugriff auf Trainings für kurze Pausen. Wir stellen euch hier kurz die Funktionen und Eckdaten der neuen Instinct 2 vor.

Die optischen Veränderungen sind kein Quantensprung. Doch die etwas tiefer liegenden Knöpfe und das leicht abgerundete Design sind wahrnehmbar, vor allem bei dem kleineren Modell der Instinct 2S, die es ebenso mit Solarladefunktion geben wird.

Instinct 2 Solar Surf 45 mm Durchmesser
Instinct 2S Solar Surf 40 mm Durchmesser

 

Mehr Pixel für das MIP-Display und doppelter Speicherplatz

Der Gehäusedurchmesser der kleinen 2S beträgt verglichen mit der größeren Ausführung nur 40 Millimeter und damit 5 Millimeter weniger. Außerdem ist die 2S im Gegensatz zur Instinct 2 mit 13 Millimeter Höhe 1,5 Millimeter dünner.

Das 0,9 Zoll große und damit im Vergleich zum Vorgänger gleichgroße MIP-Display der Instinct 2 wurde mit ein paar mehr Pixeln aufgemotzt, so dass es nun mit 176 x 176 Pixeln anstelle von nur 128 x 128 Pixeln auflöst. Die kleine Version Instinct 2S dagegen verfügt über eine Auflösung von 156 x 156 Pixeln bei einem 0,79 Zoll großen Display.

Das transflektive MIP-Display hat keine hohen Pixel-Ansprüche, denn es agiert nach einem Prinzip, dass es draußen bei Outdoor-Aktivitäten hervorragend ablesbar macht. Doch wenn das Training mal länger dauert und es Abend wird, können ein paar Pixel mehr tatsächlich nicht schaden. Auch der auf 32 MB angewachsene Speicherplatz der Instinct 2 und 2S zeugt davon, dass die Multisportwatch Vieles vorhat und Vieles kann.

Unbegrenzte Akku-Ausdauer für Outdoor-Aktivitäten

Memory-in-Pixel-Displays, wie das der Instinct 2, verbrauchen sehr wenig Energie. Und zusammen mit der Solarladefunktion macht es die GPS-Sportuhr zu einem kleinen Power-Kandidaten für unterwegs. Die Solarladetechnik und wie man dadurch die Laufzeit seiner Uhr verlängern kann hatten wir in unserem Testbericht zur Garmin Instinct Solar sehr ausführlich erklärt und analysiert.

Garmin hat bei der zweiten Generation der Instinct-Solaruhren wohl bei der Ladefähigkeit nachjustiert, denn die Instinct 2 bietet hier und dort etwas höhere Akkulaufzeiten an:

  • Smartwatch-Modus: Bis 28 Tage/Unbegrenzt mit Solarladung (zuvor 24 & 54 Tage)
  • Energiespar-Modus: Bis zu 65 Tage/Unbegrenzt mit Solarladung (zuvor 56 Tage)
  • GPS-Modus: Bis zu 30 Stunden/48 Stunden mit Solarladung (zuvor 30 & 38 Tage)
  • GPS-Expeditions-Modus: Bis 32 Tage/Unbegrenzt mit Solarladung (zuvor 28 & 68 Tage)

Ist die Solarladefunktion für Smartwatches praktisch?

Ob beim Joggen, Fahrradfahren oder während der Mittagspause im Cafe: Hat die eigene Uhr solch eine Aufladefunktion wie die aktuelle Instinct 2, wird man sie definitiv, wann immer nur möglich, der Sonne entgegenstrecken und sich daran erfreuen, wie Solarenergie ihr Übriges tut.

Aktualisierte Smartwatchfunktionen

Die Instinct 2 zieht auch bei den smarten Funktionen nach und erhält eine detaillierte Schlafauswertung mit Schlafwerten und Insights direkt auf der Uhr sowie weitere Gesundheitsfunktionen wie die Atemfrequenz, das Sportalter und den Health Snapshot, der während einer Messung innerhalb von zwei Minuten mehrere Gesundheitsdaten aufzeichnet, die anschließend als PDF heruntergeladen und ausgedruckt werden können.

Diverse Trainingsfunktionen wurden auf der Uhr ergänzt: Von VO2max über Trainingszustand- und belastung, bis hin zu Trainingseffekt, Erholungszeit, Laufzeit-Prognose oder mit dem passenden Zubehör auch Laufeffizienz, Bodenkontaktzeit, um ausgeglichener laufen zu können, Schrittlänge, Laktatschwelle und Leistungszustand, der den aktuellen Lauf beispielsweise mit dem durchschnittlichen Fitnesslevel vergleicht.

Zudem kann die Outdoor-GPS-Uhr jetzt auch zum Golfen und zum Mountainbiken mitgenommen werden oder an Connect-Challenges teilnehmen, denn sie wurde mit Golffunktionen sowie MTB-Features ausgestattet und ist mit der Garmin Golf-App und Connect IQ-App kompatibel. Sie verfügt nun sowohl über Garmin Pay für das kontaktlose Bezahlen als auch über die Sicherheitsfunktionen Unfallbenachrichtigung und Notfallhilfe für unterwegs.

 

Für fitte LKW-Fahrer

Für LKW-Fahrer bietet die dezl-Edition der Instinct 2 die bereits erwähnten Trainings an, welche speziell auf kurze Pausen ausgelegt sind, damit Trucker trotz Fitnessspaß ihre strikten Pläne einhalten können und gleichzeitig einen Ausgleich schaffen, indem sie ihr Stresslevel senken und häufigen Gesundheitsrisiken von Berufskraftfahrern wie Rückenschmerzen oder Übergewicht aktiv entgegenwirken. Des weiteren soll ein einfacher Pausenplaner eine extra Erinnerung bieten, doch mal eine Pause einzulegen.

Die Instinct 2 dezl ist mit einem dēzl LGV-Navi von Garmin kompatibel, so dass sich die Messwerte, Pausenzeiten und Trainingsempfehlungen während der Fahrt auf dem großen Display anzeigen und abrufen lassen.

Preis und Verfügbarkeit

Die Instinct 2 wird es wieder in zahlreichen Farben und Varianten speziell für Surfer, Technik-Fans oder Extremsportler geben, wobei sich die Preise für die kleine und große Instinct 2 nicht unterscheiden.

Preise für die Standard-Editionen Garmin Instinct 2:

Preise für die Solaruhren Garmin Instinct 2 Solar:

Preis für die Garmin Instinct 2 dezl: 400 Euro ( EUR 307,00 € bei Amazon )

Garmin Instinct 2 dezl

3 Kommentare zu “Garmin Instinct 2 mit dezl-Edition für Truckfahrer: akkustark und doppelter Speicherplatz

  1. Moin liebes Pocketnavigation Team,

    ich habe mir schon viele Reviews zur Garmin Instinct 2 angesehen, aber wenige waren so hilfreich / ausführlich wie eures. Ich weiß noch nicht, ob die dezl-Edition für Truckfahrer wirklich etwas für mich ist. Der große Akku und der doppelte Speicherplatz klingt allerdings sehr interessant! Ich werde wohl noch ein wenig suchen müssen. Trotzdem schon mal lieben Dank für eure Mühen und bis bald! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Tommiy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.