Huaweis Google-Maps-Alternative: Petal Maps mit TomTom-Karten | Mate 40 Serie

Auf der heutigen Keynote zur Mate-40-Serie präsentierte Huawei seine Google-Maps-Alternative Petal Maps. Das Kartenmaterial und die Verkehrsdaten für Petal Maps stellt TomTom bereit.

Huawei hat heute Nachmittag im Rahmen einer Veranstaltung neben der neuen Mate 40 Serie auch seine erste eigene Kartenanwendung mit den Namen Petal Maps vorgestellt. Petal Maps bietet Karten, Verkehrsinformationen, Turn-by-Turn-Navigation sowie eine Such-Funktion

Der Schritt zu einer eigenen Navi-App für Huawei-Smartphones wurde aufgrund des US-Handelsembargos notwendig, da wegen des Sicherheitsstreit zwischen den USA und China, von dem auch Huawei betroffen ist, die neuen Smartphones seit letztem Jahr nicht mehr mit Google-Diensten ausgeliefert werden dürfen und Apps wie Google Maps fehlen.

Bilder: Huawei, Metal Maps mit TomTom-Karten ist Huaweis neue Google-Maps-Alternative

 

Petal Maps mit Karten und Verkehrsinfos von TomTom

Bis auf das Routing stammen das Kartenmaterial und die Verkehrsinformationen für Petal Maps von TomTom. Bereits Anfang des Jahres hatte TomTom bekannt gegeben, dass die Entwickler-Community von Huawei die Schnittstellen von TomTom nutzen darf, um eigene Apps und Dienste zu erstellen. Darüber hinaus hatte TomTom im September 2020 seine hauseigenen Navi-Apps TomTom GO Navigation und TomTom AmiGO in der Huawei AppGallery bereitgestellt, um die entstandene Lücke an Navigations-Apps zu füllen.

Huawei Petal Maps mit 2D- und 3D-Ansicht

 

Petal Maps wird automatisch vorinstalliert sein und bietet TomTom-Kartendaten in 2D- und 3D-Ansicht. Die Navigation erfolgt mit Sprachansagen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch sowie Live-Fahrzeiten und Navigation mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dank der Gestensteuerung kann der Fahrer zwischen der Navigationsansicht und Kartenübersicht wechseln, indem er einfach die flache Handfläche vor den Bildschirm hält. Wenn man die Hand länger davor hält, erscheint ein Handsymbol, bewegt man die Hand nun nach vorn und hinten, kann man während der Navigation hinein- und hinauszoomen.

Die Navi-App Pedal Maps soll es als Beta-Version ab dem 22. Oktober 2020 für 140 Länder und Regionen geben.

Huawei Petal Maps mit Gestensteuerung in der Luft zum rein und auszoomen oder Kartenansichtwechsel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.