CES 2019: Withings trumpft mit 2 neuen Fitness-Uhren auf

Withings setzt mit seinen neuen Produkten ganz auf Gesundheit mit Stil. Blutdruckmessung und EKG für unterwegs sowie eine ganz individuelle Fitness-Uhr…

Die Consumer Electronics Show (CES) 2019 beginnt mit spannenden neuen Produkten von Seiten Withings. Gleich zwei neue Uhren wurden vorgestellt.

Die Withings Move ECG

Die analoge Uhr bietet die Möglichkeit, ständig und überall ein EKG zu machen. Der Nutzer muss einfach seine Finger auf das Uhrengehäuse legen und 20 Sekunden warten, bis das EKG abgeschlossen ist. Da eine Herzrhythmusstörung wie Vorhofflimmern in Episoden auftritt, wird diese Krankheit oft unzureichend diagnostiziert. Es handelt sich aber um eine ernstzunehmende Störung, die zu einem Schlaganfall führen kann. Das alltagstaugliche integrierte EKG könnte schon bald dabei helfen, diese und andere Herzprobleme frühzeitig und häufiger zu erkennen.

EKG: Do-it-Yourself, überall zu jeder Zeit

Die Messung funktioniert über drei Elektroden, von denen zwei auf der Rückseite der Uhr untergebracht sind. Der dritte befindet sich auf dem Ring und muss beim Messen gehalten werden. Das EKG-Signal wird dann sofort in der Health Mate-App angezeigt. Bei alarmierenden Ergebnissen wird der Nutzer von der App darauf hingewiesen, möglichst einen Arzt aufzusuchen. Die Aufzeichnungen können sehr einfach an den Arzt weitergeleitet werden.

Hilft dabei fit und aktiv zu bleiben

Darüber hinaus ist die Uhr zugleich ein Fitness-Tracker mit verschiedenen Sportmodi und ist dabei wasserdicht bis zu 50 Meter. Außerdem hat die Move ECG einen automatischen Aktivitätstracker, Connected GPS und nutzt die Höhenmessung zum Erfassen der gestiegenen StockwerkeDie Akkulaufzeit soll ganze 12 Monate betragen.

Preis und Verfügbarkeit

Die Withings Move ECG kostet 129,95 Euro. Sie wird derzeit noch auf FDA-Zulassung für die USA und CE -Zulassung für die Europäische Union überprüft und soll im 2. Quartal diesen Jahres erhältlich sein.

Die Withings Move

Dieser Fitness-Tracker lebt ebenfalls vom Charme analoger Uhren. Trotz dessen kann die Aktivität direkt über einen dritten Zeiger auf dem Zifferblatt angezeigt werden. Der Akku soll ganze 18 Monate reichen und stellt somit derzeit die längste Laufzeit unter den Fitness-Trackern auf dem Markt dar.

Die Uhr verfügt darüber hinaus über automatisches Tracken von Joggen, Gehen, Fahrrad fahren und Schwimmen (Wasserdicht bis 50 Meter). Weiterhin bietet die Move auch Multisport-Tracking, Connected GPS, Schlaftracking und automatisches Synchronisieren der Fitness-Daten wie Dauer, Distanz, Höhe und Weg mit der kostenlosen Health Mate App.

Preis und Verfügbarkeit

Die Withings Move Basic ist schon jetzt für 69,95 Euro in verschiedenen Farben erhältlich. Die Versanddauer liegt derzeit zwischen 4 bis 5 Arbeitswochen. Die Uhr kann aber auch komplett individuell bestellt werden. Dabei wird sie extra für dich produziert. Wann hier der Verkauf beginnt und wie viel dieser Tracker kosten wird, soll demnächst bekannt gegeben werden. Auch hier halten wir euch auf dem Laufenden.

Withings BPM Core

Withings hat außerdem ein intelligentes kabelloses Blutdruckmessgerät mit EKG-Funktion und digitalem Stethoskop vorgestellt. Der BPM Core funktioniert über WLAN und Bluetooth. Die Auswertungen erscheinen nach nur 90 Sekunden direkt auf dem eigenen Smartphone innerhalb der HealthMate App. Dort können sie anhand einer farbcodierten Anzeige komfortabel abgelesen werden.

Via WLAN werden die vollständigen Aufzeichnungen mit der Health Mate App synchronisiert. Auch bei dieser Messwerten wird wieder bei Anzeichen einer Erkrankung gewarnt. Messungen können ebenfalls einfach mit dem Arzt geteilt werden. Auch hier gilt, dass solch eine Früherkennung erheblich zu positiven Krankheitsverläufen beitragen kann.

Preis und Verfügbarkeit

Der Withings BPM Core kostet 249,95 Euro und wird ebenfalls noch auf FDA – und CE – Zulassung geprüft. Anschließend soll das Messgerät auch im 2. Quartal erhältlich sein.

 

3 thoughts on “CES 2019: Withings trumpft mit 2 neuen Fitness-Uhren auf

  1. Ist das ECG auch für die EU zertifiziert oder nur für die USA?

    Die Ärtzte werden sich “freuen”, wenn reihenweise Patienten auftauchen, die sagen “meine Uhr hat mir mitgeteilt, dass ich zum Arzt gehen soll”.

    1. Hallo Volker, Danke für deine Gedanken zum ECG. Wir haben jetzt von Withings die Information erhalten, dass die Uhr noch auf FDA (USA) – und CE (Deutschland)- Zulassung geprüft wird. Das habe ich jetzt auch im Text nachgetragen.

Schreibe einen Kommentar zu Ulrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.