NAVIGON Cruiser Update zum Saison-Abschluss

Motorradfahrer erhalten zum Abschluss der Saison ein neues Update der NAVIGON Cruiser App mit einigen Verbesserungen …

Zum Abschluss der Motorradsaison hat Garmin ein neues Update, seiner in diesem Jahr veröffentlichten App NAVIGON Cruiser bereitgestellt. Die Version 1.3 umfasst einige Verbesserungen, die zunächst für iPhone Nutzer und in der nächsten Woche auch für Android verfügbar sind.

Navigation pausieren

Während einer Pause kann die Navigation nun unterbrochen werden. Dabei wird das GPS-Singal durch den neuen “Pause”-Knopf deaktiviert. Das Routing wird erst weitergeführt, wenn der “Fortsetzen”-Button gedrückt wird. Die neue Pause-Funktion hat noch einen weiteren positiven Nebeneffekt, denn durch die Deaktivierung des GPS-Signals, wird der Akku des Smartphones geschont.

Wiederherstellung der Navigation

Wird die NAVIGON Cruiser App versehentlich beendet, wird nun nach einem Neustart die geplant Route wiederhergestellt. Bislang wurden aktive Routen durch das Schließen der App automatisch beendet.

Verbesserung der Round Trip Funktion

Bei der Planung eines Round Trips konnte es in der Vergangenheit vorkommen, dass ein Teil der Route doppelt befahren wurde. Dies soll mit dem aktuellsten Update nicht mehr vorkommen. Auch bei der Planung des Hin- und Rückweges soll die Berechnung verbessert worden sein, um nicht durch das gleiche Gebiet geleitet zu werden.

Round Trip in der alten Cruiser Version
Round Trip in der neuen Cruiser Version

Das NAVIGON Cruiser Update kann auf dem iPhone kostenlos über den App Store heruntergeladen werden. Android-Nutzer müssen sich noch bis zur nächsten Woche gedulden, dann steht das Update mit den neuen Funktionen auch über Google Play bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.