TomTom stellt vorgeplante Touren im GPX-Format bereit

Selbst oder vorgeplante Routen sind häufig attraktiver als die automatisch vom Navigationsgerät berechneten. Für seine Navigationssystem stellt TomTom nun eine Auswahl an GPX-Touren für verschiedene Regionen bereit …

Seit einem Update, das Ende letzte Jahres veröffentlicht wurde, können die Navigationsgeräte von TomTom auch Tracks im GPX-Format verarbeiten. Damit lassen sich vorgefertigte Routen auf die Navis der GO-, VIA-, Start und Rider-Serie übertragen und anschließend abfahren. Über die eigene MyDrive Plattform stellt TomTom kostenlos eine Reihe an bereits vorgeplanten Tracks zum Download bereit.

Insgesamt 25 Touren aus ganz Europa umfasst das Track-Angebot von TomTom. Die verfügbaren Touren sind nicht nach den im Alltag üblichen Routenkriterien ausgelegt und weder effizient, noch kurz oder schnelle, sondern landschaftlich besonders reizvoll. Unterteil in die Kategorien Küstenstraßen, Waldstraßen, Bergstraßen, beeindruckendste Touren und historische Routen führen die Touren entlang der Italienischen Amalfiküste, entlang des Atlantiks, über Schweizer Pässe oder durch den Schwarzwald.

tomtom-mydrive-gpx-tracks

Die Touren stehen für alle TomTom Geräte bereit, die mit der MyDrive Plattform kompatibel sind. Nach der Auswahl einer passenden Tour über die eingerichtete Übersichtsseite wird diese in MyDrive geöffnet und kann dann in den eigenen Routen gespeichert und mit dem Navigationssystem synchronisiert werden. Auf dem Gerät stehen die Touren dann unter dem Menüpunkt “Meine Routen” bereit und leiten entlang des GPX-Tracks, auch wenn eine schnellere Alternative zur Verfügung steht.

5 Kommentare zu “TomTom stellt vorgeplante Touren im GPX-Format bereit

  1. Hallo Monika.
    wenn ich den Link nutze lande ich hier: If you’ve landed on this page, you may be wondering exactly what it’s all about.

    We’re Skimlinks — a service that helps online publishers earn money.
    Das hatte ich schon vorher probiert.
    Bringt mich aber nicht weiter.
    Jetzt hab ich es, liegt an meinem Firefox. Mit Edge klappt es.
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.