Fitbit Blaze erhält neue Funktionen

Ein Update verpasst der Fitness-Uhr Fitbit Blaze neue Funktionen und weitere Designs für die individuellere Anpassung der Uhrzeitdarstellung …

Der weltweite Marktführer im Bereich der Fitness-Tracker Fitbit, hat ein Update für die Fitbit Blaze angekündigt. Der Fitness-Tracker im Design einer Armbanduhr soll damit neue Funktionen erhalten, auf die viele Nutzer bereits gewartet haben. Außerdem wird es eine neue Farbvariante geben.

fitbit-blaze-update

Mit dem neuen Update soll die Fitbit Blaze eine Inaktivitäts-Erinnerung erhalten. Ähnlich wie die Garmin Fitness-Tracker wird die Uhr mit optischen Hinweisen und per Vibration den Träger darauf aufmerksam machen, wenn er sich am Tage zu lange nicht mehr bewegt hat. Die Inaktivitäts-Erinnerung kann nur durch 2 bis 3 minütiges Gehen deaktivieren lassen.

Dank den erweiterten Smartphone-Benachrichtigungen kann die Fitbit Blaze nach dem Update optische Hinweise und Vibrationsalarme von sich geben, wenn Meldungen von Apps wie Facebook, Gmail, Instagram, Skype, Slack, Snapchat, WeChat, WhatsApp und vielen weiteren eingehen. Einzelne Meldungen sollen sich deaktivieren lassen, um nicht gänzlich mit Nachrichten überschüttet zu werden.

fitbit-blaze-special-edition-gold

Das Update umfasst außerdem fünf neue Varianten mit denen das Uhren-Interface individueller gestaltet werde kann. Zudem wird Fitbit mit der Blaze Special Edition Gold Serie (239,95 EUR) neue Modelle anbieten, die sich allerdings nur äußerlich durch einen goldenen Rahmen sowie einen goldenen Verschluss von den bereits erhältlichen Uhren abheben. Wer seine Fitbit Blaze in einen neuen Look hüllen will, kann demnächst einen goldenen Rahmen mit einem Armband in Schwarz oder Pink als Zubehör bestellen (89,95 EUR).

Das Fitbit Blaze Update soll noch im September zum Download bereitstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.