Neues Pebble Software-Update

Mit einem neuen Update werden die Pebble Health Funktionen der Pebble Time Smartwatches verbessert und es gibt einige weitere Neuerungen …

Pebble hat eine neue Firmware Version für seine Time Smartwaches sowie ein Update der dazugehörigen Smartphone-App veröffentlicht. Mit der neuen Version wurden einige Verbesserungen, beispielsweise an den Activity-Tracking-Funktionen der Smartwatches vorgenommen und es können ab sofort eigne Apps und Watchfaces entwickelt werden, die Daten und Statistiken von Pebble Health anzeigen.

Verbesserter Activiy-Tracker

Die neue Firmware 3.9 ist für alle Pebble Time Modelle verfügbar und soll die Tracking-Funktion Pebble Health noch genauer machen. Zudem lässt sich die zurückgelegte Strecke nun auch in Kilometern statt bislang nur in Meilen anzeigen. Für App-Entwickler wurde die Programmierschnittstelle (API) zu den Pebble Health Daten geöffnet, wodurch nun auch Apps und Watchfaces von Drittanbietern Informationen wie die zurückgelegtem Schritte, verbrannten Kalorien oder das Schlaftracking zurückgreifen können.

Pebble-Time-Round-Activity-Tracking

Werbung

Pebble Time und Time Steel werden flotter

Die Benutzeroberfläche der Pebble Time und Pebble Time Steel wurde ebenfalls angepasst und umfasst nun die schnelleren Animationen und Bildwechsel, wie sie mit der Pebble Time Round eingeführt wurden. Das sieht nicht nur hübscher aus, sondern macht die Bedienung der Uhren auch deutlich schneller.

Verbessertes Strommanagement

Der verbesserte Watch-Only Modus zeigt die Uhrzeit nun noch ein paar Stunden länger an, wenn der Akku fast leer ist. Wecker, Hintergrundbeleuchtung und Vibrationen bleiben in diesem Modus aktiv, während Bluetooth und das Aktivitätstracking ausgeschaltet werden, um Strom zu sparen. Verbessert wurde auch die Warnfunktion bei niedrigem Batteriestand, die sich nun noch der verbleibenden Zeit der Stromversorgung und nicht mehr nach den verbleibenden Prozent des Akkustands richtet.

Pebble-Time-Strom

Das neue Update enthält weitere kleine Verbesserungen, so werden kyrillische Zeichen für Benachrichtigungen unterstützt, auf Anrufe kann mit einer SMS geantwortet werden und MMS-Benachrichtigungen zeigen neben dem mitgeschickten Text auch ein anschauliches Icon.

Pebble-Time-Nachrichten

Das Pebble Time Firmware Update 3.9 kann über die Pebble Time Smartphone-App heruntergeladen werden. Die für iOS und Android verfügbare App ist ebenfalls für beide Betriebssysteme in einer neuen Version in den jeweiligen Download-Stores erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.