Update für Fitbit Charge HR und Surge

Ein Update für die Fitness-Tracker Fitbit Surge und Fitbit Charge HR sorgt für eine genauere Erfassung der Herzfrequenz …

Der derzeitige Wearable-Marktführer Fitbit hat ein Update für seine Fitness-Tracker Fitbit Charge HR und Fitbit Surge zum kostenlosen Download bereitgestellt. Nach dem Update erkennen die Geräte automatisch verschiedene Aktivitäten und es wurde die Echtzeit-Herzfrequenzmessung verbessert.

Fitbit Charge HR Fitness-Tracker Fitbit Surge Fitness-Tracker

Automatische Erkennung von Aktivitäten

Mit SmartTrack ermöglicht Fitbit die automatische Erfassung von Aktivitäten. Die neue Funktion erkennt intensive Bewegungen und ordnet diese einer bestimmten Sportart zu. Unterstützt werden Crosstraining, Mountainbiking, Laufen, Gehen sowie gängige Arten von Aerobic (z.B. Zumba, Kardio-Kickboxen und andere Tänze), Tennis, Basketball und Fußball. Während der einzelnen Aktivitäten erfassen die Fitness-Tracker die verbrannten Kalorien, die Aktivitätsdauer und den Herzfrequenzverlauf. Um die Fehlerkennung zu verringern kann in den Einstellungen festgelegt werden, welche Sportarten erkannt werden sollen und wie lange ein Training mindestens dauern muss, damit es als Aktivität aufgezeichnet wird.

Werbung

Verbesserte Herzfrequenzmessung

Für eine verbesserte Erfassung der Herzfrequenz hat FitBit seine PurePulse-Technologie überarbeitet. Vor allem während und nach Trainingseinheiten mit hoher Intensität soll dadurch eine genauere Erfassung und spätere Auswertung möglich sein. Das verbesserte Echtzeit-Herzfrequenztracking ist im Trainingsmodus der Fitbit Charge HR und im Multisport-Modus der Fitbit Surge aktiv.

hr sensor der fitbit surge HR Sensor der fitbit charge hr

Fitbit App erweitert

Die Fitbit App wurde ebenfalls um eine neue Funktion erweitert, mit der sich persönliche Aktivitätsziele erstellen lassen. Der Nutzer kann eine bestimmte Anzahl an Workouts pro Woche definieren und angeben, welche Sportarten er zur Erreichung seines Trainingsziels mit einbeziehen möchte.

Das Update für die Fitbit Charge HR sowie die Fitbit Surge ist ab sofort kostenlos verfügbar. Die aktualisierte Fitbit App ist ebenfalls bereits erhältlich und kann für iOS und Windows heruntergeladen werden, die Android-Version soll in Kürze folgen.

6 Kommentare zu “Update für Fitbit Charge HR und Surge

  1. Hallo,

    kann ich beim Fitbit charge HR die Pulsmessung nur über die App aktivieren?
    Oder gibt es auch die Möglichkeit wenn die Pulsmessung aus ist, diese direkt am Trecker zu starten. Z.B. Handy liegt im Auto oder zu Hause.

    Viele Grüße
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.