Car Mode for Galaxy: Samsungs Android Auto Alternative

Auf der IFA stellt Samsung eine eigene Möglichkeit vor um Smartphones der Galaxy Serie besser ins Fahrzeug integrieren zu können …

Mit dem Car Mode for Galaxy will Samsung eine eigene Alternative zu Apple Car Play und Android Auto schaffen. Mit einer vereinfachten Benutzeroberfläche soll die Nutzung von Samsung Galaxy Smartphones im Fahrzeug sicherer und einfacher werden.

Samsung-Car-Mode-for-Galaxy

Samsungs Car Mode for Galaxy soll in allen Fahrzeugen und mit allen Autoradios nutzbar sein, die den MirrorLink-Standard unterstützen. Zudem soll es auch eine eigenständige App für die Galaxy Smartphones geben. Mit welchen Galaxys Modellen der Car Mode letztlich nutzbar sein wird, hat Samsung bislang nicht genau spezifiziert.

Car Mode for Galaxy legt einige Funktionen des Smartphone auf das Display im Fahrzeug. Anrufe, Musikwiedergabe oder die Navigation lassen sich somit sicher steuern, ohne das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen. Die Bedienung erfolgt entweder über die Taste am Lenkrad, den Touchscreen im Fahrzeug oder aber per Samsungs S-Voice Sprachsteuerung.

Mit der Gear S2 Fahrzeug von VW fernsteuern

Samsung zeigt seinen Car Mode for Galaxy erstmals auf der IFA in Berlin. Dort präsentiert auch Volkswagen in Zusammenarbeit mit den Koreanern seine Car-Net e-Remote App für die Samsung Gear S2. Über die Smartwatch lässt sich beispielsweise die Parkposition des Fahrzeugs speichern, der Batterieladestand von Fahrzeugen mit Elektromotor prüfen oder die Klimaanlage bedienen.

1 Kommentar zu “Car Mode for Galaxy: Samsungs Android Auto Alternative

  1. Car Mode funktioniert nicht.
    Wer glaubt, damit können man den Namen des Anrufenden ansagen lassen, irrt. Es wird nach wie vor die eingestellte Melodie abgespielt. Auch das Abschalten des Klingeltons (mysilent, silent) hilft nicht.

    Wieder eines dieser Quatsch-Apps, die irgendwer in die Welt schießt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.