Blitzer-POIs für Kroatien

POIbase sammelt Blitzer-POIs für Kroatien, denn auch im Ausland wird fleißig geblitzt …

Jedes Land hat seine persönlichen Blitzer-Gepflogenheiten. Von Zeit zu Zeit unterliegen diese jedoch einem Wandel. So erfreuen sich Abschnittskontrollen konstanter Beliebtheit in Österreich, wohingegen in Deutschland erstmals Mitte 2015 das erste Pilot-Abschnittskontrollverfahren in der Nähe von Hannover gestartet wurde. Blitzer im Wandel gab es aber auch in Österreich, denn dort wurde bis 2009 hauptsächlich nur von hinten fotografiert. Seitdem Infrarot-Messgeräte verwendet werden, gibt es jetzt auch vermehrt Front-Aufnahmen.

Blitzer-Wandel in Kroatien

In Kroatien, dem beliebten Urlaubsland an der Adria, hat man seit jeher mobile Lasermessgeräte für sich als effektiv erkannt. Bis vor Kurzem gab es in Kroatien nahezu keine festinstallierten Radargeräte, dafür umso mehr mobile Kontrollstellen mit Einsatz von Laserpistolen, die z.B. auf einem Stativ montiert und gut versteckt erst spät sichtbar sind. Doch auch in Kroatien sieht man die Vorteile von festinstallierten Radargeräten und rüstet stückweise nach.

Werbung

POIbase Blitzer-Sammelaktion

POIbase sammelt ab sofort mobile und feste Blitzerstandorte für Kroatien. Und damit POIbase auch für Kroatien auf einen aktuellen Stand kommt, haben wir zwei neue POI-Kategorien hinzugefügt: HR Blitzer fest und HR Blitzer mobil. Diese sollen dazu einladen, gefüllt zu werden, denn es sieht noch ganz einsam in den Kategorien aus.

POIbase_Start Kroatien-feste-Blitzer_POIs

Helft mit! Meldet uns alle Euch bekannten Radar-Kontrollstellen in Kroatien. Eure Meldungen kommen der ganzen POIbase-Community zugute. Unseren Dank und eine Prämie gibt es auch! Wer einen Blitzer mit eigenem Foto meldet, bekommt eine Verlängerung seines bestehenden Blitzer-Abos um 6 Monate (ohne Foto 3 Monate Verlängerung) oder wahlweise eine 3-/6-monatige Freischaltung der Europa-Blitzer, wenn er diese bislang nicht hatte.

Blitzer melden – Wie?

Nr. 1 Natürlich über unsere interaktive POIbase-Karte auf dem PC. Es geht ganz einfach:

POIbase installieren, das Programm starten und die Option POIs bearbeiten anklicken. Dann links die HR-Blitzer-Kategorie auswählen und über die Suche rechts oben oder mit einem Klick auf die Karte die Stelle markieren und den POI eintragen mit der Option POI hinzufügen (siehe Bild unten zu POIs bearbeiten).

Kroatien-POIbase-Karte

Nr. 2 Für Smartphones mit Windows Phone gibt es unsere App POIbase mobile. Damit kann man ebenso einen neuen Blitzer in Kroatien melden. Herunterladen kann man die App im Google Play Store oder im Microsoft Store.

Zwingend erforderliche Details zum Melden von Blitzern sind: Blitzerart (fest, mobil, Ampel etc.), Tempo, Adressangaben, Richtung, in die man fahren muss, um geblitzt zu werden, ggf. Foto.

Nachdem Ihr einen Blitzer hinzugefügt habt, schreibt an den POIbase-Support innerhalb von POIbase oder an die E-Mail, die im Impressum angegeben ist, damit wir Euch die kostenfreien Downloads freischalten können. Wir freuen uns auf Eure Meldungen.

3 Kommentare zu “Blitzer-POIs für Kroatien

  1. Ich bin gern bereit auf Blitzer in Kroatien zu achten, weil ich in ca.1 Woche dorthin fahre. Vorwiegend in den nördlichen und westlichen Teil.

    1. Im Artikel ist eigentlich alles erklärt 🙂
      Bitte melde Dich einfach nach der Reise bei uns, wenn Du neue Blitzer gefunden bzw. eingetragen hast und wir schalten die Verlängerung frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.