Update POIbase App für Windows Phone

Die POIbase App für Windows Phone ist nun bereits in der 3. Version verfügbar und das neuste Update bietet umfangreiche neue Möglichkeiten rund um das Thema POIs und Blitzer. Unter anderem können nun direkt aus der App neue POIs hinzugefügt, geteilt und bearbeitet werden …

Mit der Version 3.0 steht jetzt das nächste große Update der Windows Phone App POIbase zum Download bereit. Nach dem legendären POI-Warner für PDA wird POIbase für Windows Phone damit wieder zu einem echten POI-Community Tool, denn endlich lassen sich POIs auch direkt aus der App heraus melden und umfangreich bearbeiten.

POIbase für Windows Phone bietet kostenlosen Zugriff auf über 1 Millionen Sonderziele in ganz Europa. Sei es das bevorzugte Restaurant, ein besonders schöner Badesee oder ein neue Blitzer, mit POIbase für Windows Phone ist in wenigen Schritten ein neuer Eintrag angelegt und mit anderen Mitgliedern der Community geteilt. Für Blitzer* lassen sich zusätzlich die Richtungen in die geblitzt wird komfortabel bearbeiten.

POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-04POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-01POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-03

POIbase für Windows Phone Version erlaubt nun auch die Erweiterung der POI-Beschreibung um Fotos. Dazu wird ein Bild aus der eigenen Galerie benötigt, das sich im Handumdrehen mit der Kamera des Smartphones aufnehmen und anschließen der POI Beschreibung hinzufügen lässt.

Aktion, wir belohnen Deine Fotos!

Die ersten 25 Nutzer der POIbase für Windows Phone App, die bis Ende November mindestens 5 POIs mit Fotos melden oder bestehende POIs mit einem Bild ergänzen, bekommen den InApp Blitzer-Dienst für 3 Monate kostenlos freigeschaltet.

Mit der Version 3.0 unterstützt die POIbase App die Here Maps Offlinekarten und spart so wertvolles Datenvolumen, was vor allem bei Auslandsreisen viel Geld sparen kann.

POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-07POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-06POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-05 POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-08POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-10POIbase-Windows-Phone-Update-3.0-09

Außerdem haben die Entwickler der App für eine Verbesserung der Performance gesorgt was sich besonders beim Verschieben der Karte oder durchsuchen der POI-Kategorien bemerkbar macht. Verringert wurde der Energieverbrauch, womit nun ein noch längere Nutzung der App auch ohne zusätzliche Stromversorgung möglich ist.

wp_ss_20141124_0026wp_ss_20141124_0022Verfügt das Windows Phone über ein Kompass, wird auch die Augmented-Funktion unterstützt und zeigt POIs direkt auf einem Kamerabild.

Besonders hilfreich ist diese Funktion in Kombination mit unserem Kategorie Bergspitzen.

 

wp_ss_20141124_0011Liste der Verbesserungen in Version 3.0:

  • Offline-Kartenunterstützung durch HERE-Karten
  • Neue POIs melden
  • Bestehende POIs bearbeiten
  • Bilder zu POIs mit Kamera aufnehmen
  • Bestehende Bilder zu POIs hochladen
  • Neue Blitzer melden
  • Blitzerrichtungen bearbeiten
  • Automatische Umschaltung in Offline-Modus
  • Automatische Tag/Nacht Umschaltung
  • Verbesserte Performance
  • Reduzierter Datenverbrauch
  • Weniger Stromverbrauch

POIbase für Windows Phone ist kostenlos im Windows Phone Store erhältlich. Das Update auf die neue Version ist ab sofort verfügbar.

* die Blitzerdaten stehen 7 Tage kostenlos zum Testen zur Verfügung. Im Anschluss kann die Nutzung der Blitzerdaten im InApp-Store hinzugebucht werden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.