TomTom liefert Navigationssystem für neue Smart Modelle

TomTom liefert die Navigationssoftware inklusive dem Live Verkehrsservice TomTom Traffic für die beiden Smart Modelle fortwo und forfour …

TomTom und Daimler weiten ihre Zusammenarbeit aus. Wie die Niederländer anlässlich der Paris Motor Show bekanntgegeben haben, wird TomTom das komplette Navigationssystem für die Smart Reihe liefern.

Noch in diesem Jahr sollen in Europa erste Smart fortwo und Smart forfour Fahrzeuge mit TomTom Navigationssoftware ausgeliefert werden. Bestandteil der neuen Navigationslösung für das 7 Zoll Smart Media-System wird auch der TomTom Live Traffic Verkehrsservice sein, den Smart Fahrer drei Jahre lang kostenlos nutzen können.

Smart_TomTom_Paris

Unsere Beziehung zu Daimler auszuweiten ist eine hohe Auszeichnung”, sagt Jan-Maarten de Vries, VP Automotive bei TomTom. „Wir wissen, dass Automobilhersteller sich verstärkt darum bemühen Infotainmentsysteme zu entwickeln, die eine großartige Benutzererfahrung bieten. Wir sind davon überzeugt, dass unser Verständnis des Konsumenten, ergänzt durch unsere erstklassigen digitalen Karten, Navigationssoftware und Live Traffic Dienste, TomTom zu einem Schlüsselpartner für die weltweit führenden Automobilhersteller macht.

In Europa wird die TomTom Navigationslösung für Smart noch 2014 verfügbar sein, in den USA und China soll die Einführung 2014 starten. Bereits seit 2013 liefert TomTom seinen Verkehrsdienst TomTom Traffic für das Infotainmentsystem COMAND online von Daimler.

Smart-Modelle-2014

Weitere Informationen:  

3 Kommentare zu “TomTom liefert Navigationssystem für neue Smart Modelle

  1. Der neue smart macht wirklich Spaß!!einzig das navigationssystem von Tom Tom verdient die Note “ungenügend “!ein Dauerärgernis, welches jetzt nicht mehr austauschbar ist. Umständlichste Handhabung paart sich mit nicht funktionierender Sprachsteuerung;häufig keine Sprachangabe während der zielführung etc . Verdient wirklich die silberne Himbeere. Schade schade

  2. Hallo zusammen, ich sehe es ist hier nicht sehr viel los in Sachen Smart Media System mit tomtom,
    ich habe dem smart jetzt seit den 22.02. und habe mit dem tomtom wenig Erfahrung, was mich aber stört ist, dass ich es mit kaufen musste (mit dem System) und mich nicht selber für ein Navi entscheiden konnte, ich habe für drei Jahre jetzt tomtom, und der Radarwarner ist blockiert, ein nochmaliges zukaufen bringt nicht’ s da es vom System blockiert wird, warum ist das so, nicht einmal die Festinstallierten werden angezeigt, ich will damit sagen das es nicht einmal im System aktiviert werden kann. Das Geld für mein zukauf habe ich zurückbekommen, fand ich sehr nett! Dann habe ich gemeint kaufe ich mir ein Paar Stimmen dazu sollte doch das funktionieren,,,, nein auch hier ist man ausgeschlossen, System Aktualisierung fehlgeschlagen, hätte ich es vorher gewusst hätte ich auf so ein nichtfunktionierendes Moderne Ding verzichtet, selbst das das Radio nur USB Stick’ s akzeptiert die noch auf Fatt32 formatiert sind, und gesagt hat das auch keiner! Wissen die überhaupt was die Verkaufen? Das umwandeln wird von Windows nur noch mit Hilfe von ein Zusatzprogramm zum umwandeln unterstützt, ich sage nur, da hat wer seine Hausaufgaben nicht gemacht, die Chinesen hätten Euch was vor machen können! Das würde wenigstens funktionieren!!!

    ich dachte ich kaufe ein Stern……

  3. Dieses Nedia System ist das schlechteste was ich gesehen habe. Für einen PKW völlig untauglich ist die komplizierte Bedienung. Versuchen Sie mal vom Radio auf den USB-Strick zu wechseln. Da muss man so oft klicken; in der Zeit habe ich das Lied selbst komponiert und eingespielt. Meine Frau kommt mit der Bedienungsführung überhaupt nicht klar.
    Weitere Unzulänglichkeiten: Schlechte Bildqualität, Fat32 (wusste gar nicht, dass es das noch gibt), Keine Coveranzeige bei Bluetooth. Bildqualität der Rückfahrkamera ist ebenfalls miserabel. Der Gesamteindruck ist schlechter als bei einem 50 EUR Nachrüstchinakracher.

    Liebe Mädels und Jungs von Mercedes das gibt die Note 6!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.