Blaupunkt Travelpilots: Update berücksichtigt verschärfte Umweltzonen

Blaupunkt stellt ein Update für verschiedene Modelle der Travelpilot Serie bereit, mit dem die Navis nun auch die verschärften Umweltzonen in NRW berücksichtigen …

Seit Juli 2014 ist die Durchfahrt in vielen Ballungsgebieten Nordrhein-Westfalens nur noch für Fahrzeuge mit grüner Umweltplakette zulässige. Blaupunkt sorgt mit einem Update für seine Modelle der Travelpilot 40, 50 und 70 Serie nun dafür, dass Fahrzeuge mit gelben Plaketten um solche Gebiete herum gelotst werden.

Der Fahrer muss nach dem Update lediglich die Schadstoffklasse des eigenen Fahrzeugs in den Einstellungen seines Navigationsgerätes hinterlegen. Wird dabei die gelbe oder rote Schadstoffgruppe ausgewählt, leitet das Navi um Gebiete herum, die nur noch von Fahrzeugen mit grünen Plaketten befahren werden dürfen.

blaupunkt_travelpilot_schadstoffgruppe_gruen

Mit der Verschärfung der Reglung in NRW sind in Deutschland nun 44 Umweltzonen aktiv, für deren Durchfahrung eine grüne Plakette benötigt wird. Zu den hinzugekommenen Gebieten, die seit dem 01.07.2014 nicht mehr mit gelber Plakette befahren werden dürfen gehören Bonn, Dinslaken, Düsseldorf, Hagen, Krefeld, Köln, Langenfeld, Mönchengladbach, Münster, Neuss, Remscheid, Wuppertal sowie die Umweltzone Ruhrgebiet.

Nutzer eines Blaupunkt Travelpilots der Serien 40, 50 und 70 können das Update ab sofort auf der Webseite des Herstellers unter “Service/Support” -> “Mobile Navigation” -> “Produktregistrierung” herunterladen. Allerdings ist eine vorherige Registrierung notwendig. Neugeräte sollen mit der Funktion bereits ausgestattet sein.

blaupunkt_travelpilot_einstellungen blaupunkt_travelpilot_umweltzone_gruen

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.