CeBIT: Neue 1-DIN Android-Autoradios mit 7 Zoll Display

NavGear bringt mit seinen neuen Multimedia-Systemen der DSR-N x10 Serie Android zum erschwinglichen Preis in Fahrzeuge, die über einen 1-DIN-Radio-Schacht verfügen. Erstmals zu sehen sind die Autoradios auf der CeBIT …

Auf der CeBit in Hannover hat der Hersteller NavGear zwei neue Autoradios für Fahrzeuge mit 1 DIN-Schacht vorgestellt. Die auf Android basierenden Modelle DSR-N 210 und DSR-N 310 fahren auf Knopfdruck ein 7 Zoll großes Display aus und bieten auf Wunsch vorinstalliertes Kartenmaterial verschiedener Regionen.

Pearl_DSR-N310_DSR-N210_03 Pearl_DSR-N310_DSR-N210_04

Als 1 DIN-Geräte passen die beiden neuen NavGear System in den Radio-Schacht von fast jedem Fahrzeug. Der ausfahrbare 7 Zoll große Bildschirm löst mit 800 x 480 Pixeln auf. Im Radio selbst ist ein Cortex A9 DualCore-Prozessor mit 1,2 GHz verbaut, der für ausreichend Leistung sorgen sollte. Der Datenaustausch mit anderen Geräten ist über ein integriertes Bluetooth 2.0-Modul oder einen USB-Port möglich. Außerdem können die DSR-N x10 Modelle zwei microSD-Speicherkarten mit jeweils bis zu 32 GB Kapazität aufnehmen, die jedoch nicht im Lieferumfang enthalten sind. Neben dem Abspielen diverser Musik- und Video-Format ist natürlich auch der klassische Radio Empfang über UKW/MW möglich. Mit den AV- und Chinch In/Out-Anschlüssen lassen sich eine Rückfahrkamera oder ein Subwoofer verwenden und über eine CANBUS-Verbindung können auch Lenkradtasten weiterverwendet werden.

Da beide Geräte auf Android 4.0 basieren sind bekannte Google-Dienste wie die Spracheingabe oder die Berechnung von Routen über Google Maps bereits vorhanden. Alternativ können beide Modelle auch zusammen mit der Offline-Navi-Anwendung von NavGear und verschiedenen Kartenpaketen erworben werden. Als Alleinstellungsmerkmal verfügt das DSR-N 310 neben GPS auch über integriertes WLAN und kann Inhalte vom Smartphone über MirrorLink anzeigen. Außerdem können die Farben der Tastenbeleuchtung frei gewählt werden, beim DSR-N 210 leuchten die Bedienelemente nur in der Farbe Blau.

Pearl_DSR-N310_DSR-N210_02 Pearl_DSR-N310_DSR-N210_01

Das DSR-N 210 und DSR-N 310 sollen ab Anfang Mai über den Online-Händler Pearl erhältlich sein. Dem Lieferumfang liegt neben einem Einbaurahmen auch ein USB-Kabel, ein AV-Adapter, ein iPod-Kabel sowie eine Anleitung bei. Mit dem DSR-N 270 und DSR-N 370 bietet Pearl außerdem Festeinbaugeräte für den doppel-DIN-Schacht an, die wir vor kurzem hier vorgestellt haben.

NavGear DSR-N 310

  • PX-8371: Ohne Karten, 349,90 EUR
  • PX-8376: Deutschland, 379,90 EUR
  • PX-8377: D-A-CH, 389,90 EUR
  • PX-8378: Westeuropa: 409,90 EUR
  • PX-8379: Europa, 429,90 EUR
Werbung

NavGear DSR-N 210

  • PX-8370: Ohne Karten, 299,90 EUR
  • PX-8372: Deutschland, 329,90 EUR
  • PX-8373: D-A-CH, 339,90 EUR
  • PX-8374: Westeuropa: 359,90 EUR
  • PX-8375: Europa, 379,90 EUR
Weitere Informationen:

8 Kommentare zu “CeBIT: Neue 1-DIN Android-Autoradios mit 7 Zoll Display

      1. Vielen Dank! Wäre total klasse, wenn Du die Information, die Du ja hoffentlich irgendwann von Pearl bekommst hier reinschreiben würdest.

        LG

        Pascal

      2. Hallo Pascal,

        die NavGear 1-DIN Android-Autoradios DSR-N 210 und DSR-N 310 werden voraussichtlich Anfang Mai verfügbar sein. Pearl wird seinen Sommerkatalog Anfang Mai versenden und darin sind auch die neuen 1-DIN Android-Autoradios zu finden. Alternativ dann natürlich auch auf der Webseite. Ich denke zum gleichen Zeitpunkt werden die Geräte dann auch bei amazon erhältlich sein.

        Gruß,

  1. Mich interessiert der Beleuchtungadimmer der Geräte. Ich habe keine Angaben dazu gefunde. Liegen diese über 400cd/m2?

  2. Ich habe das Gerät bei Pearl gekauft mit anfänglichen Schwierigkeiten habe ja gerechnet….jetzt ist es nur noch eine Katastrophe. Aussetzer Radio App abgestürzt..Reset ohne Erfolg…mp3 werden gut abgespielt plötzlich abgebrochen und
    Kontakt Liste wird eingeblendet, mp3 Neustart beginnt beim letzten abgespielten Titel…In den Einstellungen werden keine Abspeicherungen übernommen.
    Einige Icons lassen sich nicht mehr über das Display starten werden immer Wahllos andere Apps geöffnet. Navigation viele getestet ging auch alles mal so Recht und Schlecht…bei GPS nicht gefunden Absturz…oder abgespielte Musik hört einfach aus.
    Ich bin Maßlos enttäuscht bei diesem Gerät, sowas habe ich noch nie erlebt.
    Absolut keine Kaufempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.