Blaupunkt kündigt Update für sein Motorrad-Navi MotoPilot an

Das spezielle für Motorradfahrer entwickelte Navigationsgeräte MotoPilot von Blaupunkt erhält im April ein Update, das die Ausstattung des Gerätes hinsichtlich Kartenmaterial, POIs, Routing, Eingabe- und Nutzermodi erweitert …

blaupunkt_motopilot_2Zum bevorstehenden Start in die Motorrad-Saison hat Blaupunkt sein Motorrad-Navigationsgerät MotoPilot überarbeitet. Ab April 2014 wird das Gerät mit einem umfangreichen Update ausgeliefert, das neue Funktionen und aktualisierte Straßenkarten bietet.

Motorradfahrer sind nach dem Update auf aktuellen Kartenmaterial mit dem Stand März 2014 aus dem Hause TomTom unterwegs. Außerdem wurden die vorinstallierten Sonderziele um die Daten der Webseite bikerbetten.de erweitert. Damit stehen auf dem MotoPilot tausende Unterkünfte in Europa speziell für Motorradfahrer und weitere Orte wie Waschplätzen, Ecken zum selber schrauben, überdachter Parkmöglichkeit, Trockenraum für nasse Kleidung als zusätzliche Ziele bereit. Außerdem stellt das Portal eine große Anzahl an Tourentipps für unterschiedliche Regionen zur Verfügung.

Zudem erweitert Blaupunkt den MotoPilot um neue Funktionen wie einen Fußgängermodus, zwei voneinander unabhängige Trip-Computer sowie ein zusätzliches Koordinatenformat zur Eingabe von Grad, Minuten und Sekunden. Sollte einmal keine Hausnummer zur Auswahl bereitstehen, können nach dem Update auch Straßenkreuzungen als Zielpunkt ausgewählt werden. Verbessert wurde die Bluetooth Kompatibilität, wodurch der MotoPilot nun noch mehr Helme und Headset unterstützt.

blaupunkt_motopilot_4 blaupunkt_motopilot_3

Der Blaupunkt MotoPilot ist bei amazon.de zum Preis von - erhältlich. Ab April 2014 wird das Motorrad-Navi mit dem neuen Update ausgeliefert.

Weitere Informationen:

18 Kommentare zu “Blaupunkt kündigt Update für sein Motorrad-Navi MotoPilot an

  1. Bis heute (Ende August 2015) gibt es keine weitere Kartenaktualisierung… und das, obwohl mit lebenslangen kostenlosen Updates geworben wird. Finde ich sehr schwach.

    1. Nachdem ich einige vernichtende Kritiken über das Navi in der ursprünglich verkauften Version, dann aber auch recht positive in Bezug auf das Update (von 03/14) gelesen habe, habe ich mir das Teil gekauft. Entscheident war für mich das „Livetime Map Update / Platinum“. Das soll heisen, ca 2 Kartenupdates pro Jahr. Dazu hatte ich die Hoffnung, dass eventuell nochmal ein Update des Bluetoothmodules kommt, weil mein Helm je nach Lust und Laune des Gerätes mal auf Anhieb, mal nach etlichen Versuchen und manchmal auch gar nicht erkannt und gepaird wird. Was soll ich sagen, das Ding ist für den Preis echt gut (die Hardware), aber was nützt das, wenn die Karten nicht aktualisiert werden. Blaupunkt hatte mal einen ganz guten Namen, da hatte ich erwartet, dass man sich halbwegs auf die Versprechungen in der Werbung verlassen kann. In der Beziehung bin ich mit meinem Noname-Chinasmartphone besser bedient.
      Es gibt offensichtlich die Möglichkeit, über die SD-Karte Navigon zu installieren. Das arbeitet mit OSM-Karten, die gibt es tagesaktuell umsonst. Das verwende ich mit dem Smartphone. Eigentlich eine klasse Sache, weshalb aber habe ich mir dann ein Motorradnavi gekauft, und das Geld nicht in eine wirklich gute Halterung für mein Smartphone investiert?

  2. Benni, wie kommst du da drauf? Hab eine Supportanfrage gestellt und am 11.11.2015 folgende Antwort bekommen:
    leider steht kein Update zur Verfügung. Ob dieses zeitnah verfügbar ist oder ob es generell noch ein Update geben wird, können wir Ihnen Stand heute leider nicht mitteilen.

    1. Hallo Christoph,

      ich habe mit dem Blaupunkt Produktmananger auf der IFA gesprochen. Das Problem gibt es ja auch mit den Kfz PNAs von Blaupunkt. Es soll wohl demnächst ein Update kommen. Hoffen wir es war nicht nur so dahergesagt.

      Gruß,
      Benni

      1. Hi Benni,
        bin leider skeptisch 😉
        Hab mich oben vertippt, die Supportanfrage war am 11.09.2015
        LG
        Christoph

      2. Hallo Christoph,

        ich kann nur weitergeben was mir gesagt wurde. Ich weiss das einige Nutzer auf die erworbenen Updates warten, daher hatte ich nachgefragt. Ich drücke die Daumen, dass bald was kommt.

        Gruß,

  3. Hallo,
    lt. Presse hat Blaupunkt im Sept 2015 Insolvenz angemeldet und das ist m.E. fraglich ob Updates, lebenslanges Kartenupdate, Gewährleistung, Support usw. noch geleistet werden. Eigentlich wollte ich mir das Gerät aktuell auch kaufen, aber nun warte ich doch erstmal ab..

    1. Hallo Reiner,

      die Insolvenz betrifft nur die Sparten von Blaupunkt, die das Unternehmen auch noch selbst bedient. Bei den Navigationsgeräten wurde der Name Blaupunkt von der Baros GmbH lizenziert, hier geht also alles weiter wie gewohnt.

      Grüße,
      Benni

  4. es soll zum ende november ein update geben. da aber alles zusammen zu groß für den internen speicher ist, wird das update in 3 teile geteilt. von diesen kann man 2 auswählen.
    ein update der soft/firmware soll auch dabei sein, die neuerungen hatte der service allerdings noch nicht auf dem schirm.
    telefonat von heute

  5. nun haben wir bald März und es ist noch immer kein Karten oder Software Update verfügbar !
    Wenn da nicht langsam was kommt, ist das Navi unbrauchbar.

  6. Hallo also wenn ich ein update mache habe ich nicht mehr ganz Europa drauf sondern nur West Mitte oder Ost? Weil der Speicher zu klein vom navi ist. Versteh ich das richtig.
    Gruß Thomas

  7. Hallo,
    ich hab mal eine „Tour“ mit dem Elektroschrott probiert.Eine Katastrophe.
    Punkte lassen sich nicht überspringen. Es fehlt einfach eine Möglichkeit zum nächtsen Touren Punkt springen.

    Von der Tourenführung und Auswahl der Strassen ganz zu schweigen. von 2 Jahren auf das falsche Pferd gesetzt … 279.-€ in den Müll geschmissen. Ach so, mein Sony Z1 mit Copilot kann alles

  8. also für mich hört sich das an wie wenn du von einem anderen navi sprichst. ich habe solche probleme nicht. funkt bei mir tadellos. strecke am PC erstellt und gefahren und wenn i wo nicht hin gekommen bin wegen Baustelle hat navi neu berechnet und mich auf kurzem weg wieder auf de Route zurück geführt. das selbe wenn i strecke direkt am navi eingeben habe per adresse. bin voll zufrieden damit. fahre im Jahr 14000 km mit dem motorrad

  9. Die frage von Thomas (06.05) interessiert mich auch, habe auch update gemacht und kann nuhr eine von dene drei auswehlen, kann Ich auch nicht sehen welche länder drauf sind (central europe habe ietzt drauf), kann jemand was sagen? Grüße Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.