IFA: Garmin stellt Head-Up Display für Smartphones vor

Garmin bringt Informationen von Navi-Apps mit einem nachrüstbaren Head-Up Display auf die Windschutzscheibe …

Wer Dachte das Maß an Innovationen bei der mobilen Navigation sei bereits ausgeschöpft, hat die Rechnung wohl ohne Garmin gemacht. Zur IFA will der Navi-Spezialist ein mobiles Head-Up Display vorstellen das Informationen von Navi-Apps direkt auf die Windschutzscheibe im Fahrzeug projiziert.

Garmin_Head-UpDisplay

Mit dem Garmin Head-Up Display hat der Fahrer wichtige Navi-Hinweise direkt im Blick, ohne den Blick von der Straße abwenden zu müssen. Dazu zählen Informationen zum nächsten Abbiegevorgang, die aktuelle Geschwindigkeit, die Ankunftszeit oder die empfohlen Spur. Zudem werden Warnungen vor Staus, zu hoher Geschwindigkeit oder Blitzern angezeigt. Damit das Heady-Up Display jeder Zeit problemlos ablesbar ist, passt das Gerät die Helligkeit der Anzeige automatisch an die Lichtverhältnisse an.

Das Garmin Gadget wird mit einer Halterung auf dem Armaturenbrett positioniert und per Bluetooth mit einem Smartphone verbunden. Damit das Bild sichtbar wird, muss entweder die mitgelieferte Folie auf der Windschutzscheibe befestigt oder die integrierte Reflektorlinse des Gerätes verwendet werden. Außerdem kann das Head-Up Display mit dem Radio im Fahrzeug verbunden werden und unterbricht dann automatisch laufende Musiktitel für die Wiedergabe von Navigationsansagen.

Garmin_Head-UpDisplay_01 Garmin_Head-UpDisplay_02

Die Technik, welche bislang nur in Oberklass-Limousinen, ist für jedermann ab dem 6. September 2013 zum Preis von 149 EUR erhältlich. Zunächst wird das Gerät exklusiv in den Shops der Telekom erhältlich sein. Unterstützt werden die Navi-Apps Garmin StreetPilot für iOS sowie NAVIGON und NAVIGON select Telekom Edition für iOS, Android und Windows Phone 8.

Weitere Informationen:

3 thoughts on “IFA: Garmin stellt Head-Up Display für Smartphones vor

  1. Ich habe einen Fahrradkomputer bei Ebai erst. Meine Frage, muß ich noch deteillierte Karten dazu kaufen? Ich habe immer einen roten Hintergrund aber keine Navi Bild( HC und. Garmin eTrex HC Vista HCX Summit und Venture HC)
    Ich bin nahezu verzweifelt, ich krieg das Ding nicht in die Gänge.
    So was nnennt sich Fahrradcomputer!!?
    Wie komme ich dann an eine Nordeutsche Karte dran?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.