Zwei neue Einsteiger-Navis von Becker

Ready 50 EU20 und Becker Ready 50 EU20 LMU erweitern die Einsteiger-Serie bei Becker …

Becker_Ready-50_EU20Becker hat die beiden neuen Einsteiger-Navis Becker Ready 50 EU20 und Becker Ready 50 EU20 LMU vorgestellt. Die Geräte sind mit dem neu entwickelten Fahrspurassistent Pro 3D ausgestattet und kommen mit Kartenmaterial von 20 Ländern Europas.

Bis auf den verbesserten Fahrspurassistenten, der in einer mitlaufenden 3D Animation die zu wählende Fahrspur verdeutlicht und den reduzierten Kartenumfang, bietet die Becker Neulinge nahezu den selben Funktionsumfang wie das bereits seit einiger Zeit erhältliche Becker Ready 50.

Zu den Ausstattung des Geräte gehört ein 5 Zoll großes Display sowie ein integrierter HQ TMC Verkehrsfunkempfänger. Das vorinstallierte Kartenmaterial von 20 Ländern Europas kann beim Becker Ready 50 EU20 LMU zusätzlich für die komplette Lebensdauer des Gerätes regelmäßig kostenlos auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Für einen bessere Orientierung sorgt nicht nur eine 3D-Ansicht der Umgebung und von Sehenswürdigkeiten, sondern auch die um natürlich Ansagen erweiterte Routenführung. Damit weist das Navi den Fahrer zum Beispiel darauf hin vor der nächsten Brücke oder hinter der nächsten großen Kreuzung rechts abzubiegen. Ebenfalls mit an Bord der neuen Becker Lotsen ist der Becker SituationScan, der abhängig von der Fahrsituation nützliche Tipps und Hinweise gibt damit der Fahrer sein Ziel schnell und sicher erreichen kann. Auch die lernende Navigation darf auf einem Becker Gerät natürlich nicht fehlen.

Das Becker Ready 50 EU20 sowie das Becker Ready 50 EU20 LMU sind ab Anfang Mai im Handel erhältlich. Der Preis wird bei 139 EUR bzw. 159 EUR liegen.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.