Handy- und Smartphonemarkt 4Q12: Samsung lässt Apple hinter sich

Wenngleich Apple im vierten Quartal 2012 deutliche Sprünge nach vorne machen konnte, führt Samsung weiterhin die Smartphone- und Handy-Weltranglisten an …

Im vierten Quartal 2012 (4Q12) wuchs der weltweite Handy-Markt um 1,9 % gegenüber dem Vorjahr. Laut der International Data Corporation (IDC), einem international tätigen Marktforschungsunternehmen, wuchs der weltweite Markt für Mobiltelefone ebenso im Gesamtjahr 2012 um 1,2 % verglichen mit 2011.

Im weltweiten Smartphone-Markt wurden im Quartalsvergleich zum Vorjahr 36,4 % mehr Smartphones verkauft. Smartphones machten im 4Q12 insgesamt 45,5 % aller Handy-Verkäufe aus und stellen somit den jemals höchsten Prozentsatz dar. Im Jahresvergleich wurden weltweit 44,1 % Smartphones mehr als im Jahr 2011 ausgeliefert.

Marktanteile der Handyhersteller

Das Kopf-an-Kopf-Rennen auf dem Handymarkt fand auch im vierten Quartal 2012 immer noch nur zwischen Samsung und Nokia statt. Immerhin konnte Apple erstmalig seinen bisher größten Marktanteil von ca. 10 Prozent erzielen (4Q11 waren es 7,8 %). Dafür wurde LG von seinem fünften Platz von Huawei verdrängt und stieg erstmals in die Weltrangliste auf. Nokia verlor im Vergleich zum Vorjahresquartal 6,1 Prozent und im Gesamt-Jahesvergleich 5 % der Marktanteile, und büßte dadurch seinen ersten Platz ein.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil 4Q12Marktanteil 4Q11
1. Samsung111,2 Mio.23,0 %20,9 %
2. Nokia86,3 Mio.17,9 %24.0%
3. Apple47,8 Mio.9,9 %7.8%
4. ZTE17,6 Mio.3,6 %4.4%
5. Huawei15,8 Mio.3,3 %2.9%

Weltweiter Handymarkt 4. Quartal 2012, Quelle: IDC

Werbung

Marktanteile der Smartphonehersteller

Auf dem Smartphonemarkt hat Apple etwas mehr mitzureden, musste aber mit 21,8 % Marktanteilen im Vergleich zu den 23 % im Vorjahresquartal seinen ersten Platz an Samsung abgeben. Samsung dominiert den Markt im 4Q12 mit satten 29 Prozent und konnte auf diese Weise 6,5 % der Marktanteile gegenüber dem Vorjahresquartal an sich ziehen. Das Unternehmen erzielte mit dem Verkauf von 63,7 Millionen Smartphones einen neuen Rekord, denn bislang verkaufte noch kein anderer Hersteller mehr Smartphones in einem Quartal. Doch verglichen mit den beiden Vorquartalen verringerte sich der Abstand zwischen Apple und Samsung, bedingt durch Samsungs leichtes Schwächeln (zuvor über 30 Prozent Marktanteile gehalten).

Erfolgreiche Neueinsteiger in der Weltrangliste des 4Q12 sind Huawei und Sony. Sie überholten HTC, Research in Motion und Nokia. Alle drei wurden von der Rangliste gestoßen, Nokia sogar schon seit dem 3Q12.

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil 4Q12Marktanteil 4Q11
1. Samsung63,7 Mio.29,0 %22,5 %
2. Apple47,8 Mio.21,8 %23,0 %
3. Huwaei10,8 Mio.4,9 %3,5 %
4. Sony9,8 Mio.4,5 %3,9 %
5. ZTE9,5 Mio.4,3 %4,0 %

Weltweiter Smartphone-Markt 4. Quartal 2012 (Quelle: IDC)

Weitere Informationen:

Ein Kommentar zu “Handy- und Smartphonemarkt 4Q12: Samsung lässt Apple hinter sich

  1. Da der Sprung nach vorne laut der ersten Tabelle für Samsung und Apple gleich groß ist (+2,1 %), sollte der Einleitungssatz eher lauten:

    „Apple und Samsung konnten im vierten Quartal 2012 deutliche Sprünge nach vorne machen, weiterhin führt Samsung die Smartphone- und Handy-Weltranglisten an …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.