Amazon Kindle-Smartphones in Sicht

Mitte 2013 sollen die ersten Amazon Kindle-Smartphones auf den Markt kommen …

Nach den Amazon Kindle-Tablets soll es bald auch eigene Smartphones des Online-Händlers geben. Die bereits seit einiger Zeit kursierenden Gerüchte wurden durch eine Meldung der Taiwan Economic Times entfacht. Laut dem Magazin soll Amazon bereits fünf Millionen Geräte beim Auftragshersteller Foxconn bestellt haben.

Die neuen Amazon Smartphones sollen sich im Preisrahmen zwischen 100 und 200 USD bewegen. Für die Fertigung sollen bereits Displays der Hersteller Japan Displays und Young Fast Optoelectronics an Foxconn geliefert worden sein. Das von Japan Display erst kürzlich vorgestellt 5 Zoll WhiteMagic Display soll eines dieser Bauteile sein. Durch ein spezielles Verfahren, das weiße sowie rote, grüne und blaue Pixel nutzt, soll die Energieaufnahme um 40 Prozent gegenüber herkömmlichen Displays reduziert worden sein. Das Display soll sich auch im Freien sehr gut ablesen lassen.

Wie bei den Kindle-Tablets wird Amazon wohl auch bei seinen Smartphones ein angepasste Version des Android-Betriebssystems nutzen. In einem früheren Bericht war bereits die DigiTimes davon ausgegangen, dass Amazon sein Kindle-Smartphones Mitte 2013 auf den Markt bringen wird. Das Amazon an diesem Termin festhält, davon geht nun auch die Taiwan Economic Times aus.

Weitere Informationen:

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.