TomTom WEBFLEET: Erweiterte Reporting-Funktionen

TomTom erweitert Reporting-Funktionalität seiner Flottenmanagement-Plattform WEBFLEET …

TomTom hat auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 erweiterte Reporting-Funktionen für seine browserbasierte Plattform WEBFLEET vorgestellt. Flottenmanager haben damit die Möglichkeit umfangreiche Protokolle zu erstellen, die dabei helfen sollen Kosten zu reduzieren, gesetzliche Vorschriften einzuhalten sowie Effizient, Produktivität und Kundenservice zu verbessern.

Der Nutzer hat die Möglichkeit ausgewählte Reports in festgelegten Intervallen generieren zu lassen. Auch das Layout der Berichte und die dargestellten Informationen können auf die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Berichte aus zurückliegenden Zeiträumen werden in einem Archiv gespeichert und sind über die Cloud jeder Zeit von jedem Ort aus abrufbar.

Noch im laufe des 4. Quartals soll die nächste Generation von WEBFLEET Reporting in 21 Ländern in 11 Sprachen bereitstehen. Es können dann die folgenden Berichte erstellt werden:

  • Tour-Reports
  • Positions-Reports
  • Wartungs-Reports
  • Arbeitszeit-Reports
  • Fahrverhaltens-Reports
  • Auftragsstatus-Reports
  • Eingangs-/Ausgangsreports
  • Verwaltungs-Reports
Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.