IFA Neuheiten: Erweiterung der HTC One Serie und das neue HTC Desire X

HTC präsentiert zeitgleich zwei aufgepäppelte Varianten der bekannten Produktreihe HTC One und das neue Entertainment- und Social-Phone HTC Desire X …

Aus der HTC One Produktreihe werden auf der IFA in Halle 9 am Stand 212-213 noch bis zum 05.09.2012 die erweiterten Varianten von One X und One S vorgezeigt.

Welche Veränderungen vorgenommen wurden, haben wir zusammengefasst.

HTC One X und One S

Das HTC One X gibt es zusätzlich zur 32 GB Version nun auch in der kleinen 16 GB Variante zu begutachten. Es erhält zudem wie auch das HTC One S das Update auf die neueste Sense-Version 4.1, wodurch der Speicher, die Plattform- als auch die Browser-Performance optimiert werden sollen.

Im Bereich der Features wurde bei beiden Versionen ebenso nachgerüstet. Beats Audio™ soll in Verbindung mit dem Beats-Headset für besseren Klang sorgen und Single Sign-On erlaubt Facebook-Nutzern anwendungsübergreifend auf ihr Profil zuzugreifen. Mit der Funktion HTC ImageSense verfügen das One X und One S jetzt auch über umfangreiche Kamera- und Bildbearbeitungsfunktionen.

Das HTC One V ist nach wie vor das Einsteiger-Gerät der One-Familie, wurde aber mit keinen neuen Features oder Komponenten ausgestattet.

Werbung

Preise

In Deutschland, Österreich und der Schweiz können die erweiterten HTC One-Smartphones ab Marktstart (wahrscheinlich kurz nach der IFA) erworben werden. Das HTC One X (32 GB) ist ab 599 EUR zu erhalten (ein Preis für die 16 GB wurde noch nicht mitgeteilt), das HTC One S kostet 499 EUR und das HTC One V 299 EUR.


HTC Desire X

Als Entertainment- und Social-Phone bezeichnet HTC das neue Desire X, welches die Mittelklasse durch seine Multimedia-Funktionen überzeugen soll.

Hardwareseitig bietet das 114 g schwere HTC Desire X ein 4 Zoll (10,16 cm) super LCD Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung und einen Qualcomm Snapdragon S4-Dualcore-Prozessor mit 1 GHz, welcher von 768 MB DDR Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Der 4 Gigabyte große interne Speicher lässt sich per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern und der austauschbare 1.650 mAh Akku soll eine lange Ausdauer garantieren.

Weitere Merkmale sind ein FM-Radio, Bluetooth 4.0 mit apt-X für kabellose HD-Audioübertragung und eine Micro-USB 2.0 Schnittstelle. Die genauen Abmessungen des HTC Desire X betragen 118,5 x 62,3 x 9,3 mm.

Kamera

Das Highlight des HTC Desire X ist eine 5-Megapixel-Kamera, die Aufnahmen in HDR-Qualität erstellt. Auch sind Serienbild- (innerhalb von drei Sekunden 20 Bilder) sowie Panorama-Aufnahmen möglich.

Verbaut sind hierfür der HTC eigene ImageChip, eine f2.0-Blende und eine 28 mm Weitwinkel-Linse sowie ein BSI-Sensor und eine Blitzfunktion, die sich automatisch einstellt. Mit VideoPic kann die Kamera simultan Bilder als auch Videos aufnehmen. Mittels Autofokus und Always Focus soll die Kamera innerhalb von einer Sekunde auch für Spontaneinsätze bereit sein.

Software

Das Betriebssystem Android 4.0.4 nutzt die hauseigene HTC-Benutzeroberfläche Sense 4.1. Per Cloud-Speicher kann der interne und externe Speicher des Gerätes um weitere 25 GB bei Dropbox erweitert werden. Für einen verbesserten Sound sorgt die Integration der bekannten Funktion Beats Audio, für die Vernetzung und Konnektivität das HSPA, WLAN und die interne GPS-Antenne.

Verfügbarkeit und Preise

Noch im September wird das HTC Desire X in schwarz und weiß für 299 EUR zu haben sein.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.