Dynavix: Android Navigations-App für Deutschland

Der tschechische Hersteller Dynavix stellt seine Android Navigations-App für Deutschland vor …

Eine iPhone und iPad Navigations-App des tschechischen Herstellers Dynavix gibt es bereits. Nun steht die Navi-App auch für Android auf dem deutschen Markt zur Verfügung.

Navigationsfeatures

Die Kartendaten werden auf dem internen Speicher des Gerätes gespeichert und können offline genutzt werden. Die Funktion Clevere Strecke berücksichtigt Wochentag und Tageszeit, um Staus und verkehrsintensive Strecken zu Stoßzeiten zu meiden.

Weitere Funktionen der Dynavix-App sind der Fahrspurassistent (Fahrstreifennavigation), die Tunnel- sowie Kontaktnavigation, eine akustische und visuelle Geschwindigkeitskontrolle, Alternativrouten, Streckensperrungen, Ausweichrouten, der Tag- und Nachtmodus, eine 2D- und 3D-Kartendarstellung sowie die 3D-Gebäudeansicht. Zudem soll es auch eine Auswahlmöglichkeit an verschiedenen Stimmen geben.

Optik

Die Struktur der Bedienoberfläche ist einfach gestaltet, biete aber viele individuelle Einstellmöglichkeiten bzgl. des Designs. Beispielsweise können eine Vielzahl an Kartenfarben, Farben des Menüs oder der angezeigten Straßen eingestellt, sowie das Hintergrundbild in den Menüs oder der Fahrzeugtyp (in 3D) nach eigenem Belieben gewählt werden. Auch kann ausgewählt werden, welche Informationen zur Route im Informations-Panel angezeigt werden sollen.

Weitere Services

Die Navigations-App Dynavix erlaubt es eigene Dateien im Format .csv oder .ov2 zu importieren, um beispielsweise eigene Interessenbereiche auf dem Navi zu erweitern.

Des weiteren kann der Nutzer seine eigene Position mittels E-Mail teilen, die Google Local Search Funktion nutzen oder mit Hilfe von Koordinaten navigieren.

Verfügbarkeit und Preis

Dynavix ist für Smartphones mit Android 2.3 und höher im Google Play Store erhältlich. Die Version mit Europa Kartenmaterial gibt es für 49,99 EUR und die mit Zentraleuropa Kartendaten für 29,99 EUR zu erwerben.

Weitere Informationen:

2 Kommentare zu “Dynavix: Android Navigations-App für Deutschland

  1. Ich habe die freie Version und irgendwann mal eine Adresse eingegeben.
    Nun wollte ich zu Fuß von einem Ort zum anderen wandern … und was ist: Dynavix will immer vom ursprünglichen Ort ausgehen.
    Nach ca. 10 Minuten vergeblichen Versuchens, diesen nicht mehr benötigten Ausgangsort zu löschen habe ich aufgegen.
    Vielleicht sollte ich erst mal deinstallieren, damit ich neu installieren und einen neuen Ort eingeben kann. Das kommt dann an einer Parkbank und eingeschränktem Datenvolumen ziemlich gut 😉
    Zum Glück habe ich noch eine andere App auf dem Smartphone, die weniger eigensinnig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.