Sony beginnt mit der Auslieferung von Android 4.0

Sony beginnt Android 4.0 Upgrade (Ice Cream Sandwich) für die Xperia-2011 Modelle …

Besitzer eines Xperia arc S, Xperia neo V oder eines Xperia ray können sich freuen, ab sofort beginnt das Rollout für die genannten Modelle. Besitzer eines Xperia arc, Play, active, neo mini, mini pro, pro und Sony Ericson Live müssen sich noch bis ca. ende Mai in Geduld üben. Die Auslieferung findet leider nicht Over-the-Air (OTA) statt sondern über die Sony eigene PC Software Pc-Companion oder Bridge for Mac.

Unüberlegt oder unerwartete Probleme mit dem Gerät?

Das dachten sich auch einige Xperia-S Benutzer, denn die gucken erstmal in die Röhre.
Gerade Sonys Flaggschiff, das Sony Xperia-S, bekommt vorerst kein Android 4.0 Upgrade. Nutzer eines Xperia-S müssen sich bis zum Ende des zweiten Quartals gedulden. Ein Fauxpas, denn Sony wirbt schon auf der Verkaufsverpackung mit einem Upgrade auf Android 4.0, dass ein so neues Gerät überhaupt noch mit Gingerbread 2.x.x ausgeliefert wird ist schon schlimm genug, trotzdem schafft Sony es nicht sein Gerät fehlerfrei auf den Markt zu bringen. Kunden bemängeln Display Fehler, ruckelndes arbeiten und starke Akku Kapazität Einbrüche die durch den Mobilfunk-Standby ausgelöst werden. Der Kunde ist und bleibt ungewollter Beta Tester und genau das sollten die Hersteller so langsam mal abstellen. 



Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.